Kundenservice kontaktieren oder Andere Live-User fragen

34. Tastaturbefehle in Live

34.1 Anzeigen und Verbergen von Ansichten

Windows

Macintosh

Vollbildmodus umschalten

F11

CTRL - F11

Zweites Fenster umschalten

[STRG] Shift - W

CMD - Shift - W

Session/Arrangement-Ansicht umschalten

Tab

Tab

Geräte/Clip-Ansicht umschalten

Shift - Tab oder F12

Shift - Tab oder CTRL - F12

Detail-Ansicht anzeigen/verbergen

[STRG] ALT - L oder Shift - F12

CMD - ALT - L oder CTRL - Shift - F12

Hot-Swap-Modus umschalten

Q

Q

Umschalten Drum-Rack/zuletzt selektiertes Pad

D

D

Info-Ansicht anzeigen/verbergen

Shift - ?

Shift - ?

Browser anzeigen/verbergen

[STRG] ALT - B

CMD - ALT - B

Übersicht anzeigen/verbergen

[STRG] ALT - O

CMD - ALT - O

Eingänge/Ausgänge anzeigen/verbergen

[STRG] ALT - I

CMD - ALT - I

Sends anzeigen/verbergen

[STRG] ALT - S

CMD - ALT - S

Mixer anzeigen/verbergen

[STRG] ALT - M

CMD - ALT - M

Voreinstellungen öffnen

[STRG] ,

CMD - ,

Window/Dialog schließen

ESC

ESC

34.2 Zugriff auf Menüs

Unter Windows können Sie auf jedes Menü zugreifen, indem Sie ALT und den ersten Buchstaben des Menüs drücken (beispielsweise ALT - D für "Datei"). Während ein Menü geöffnet ist, können Sie:

  • die Pfeiltasten hoch/runter nutzen, um durch die Menüeinträge zu blättern;
  • die Pfeiltasten rechts/links nutzen, um das benachbarte Menü zu öffnen
  • Enter benutzen, um einen Eintrag auszuwählen.

34.3 Werte einstellen

Windows

Macintosh

Wert verringern/erhöhen

Pfeiltasten hoch und runter

Pfeiltasten hoch und runter

Feinere Auflösung fürs Ziehen

[STRG]

CMD

Auf Standardeinstellung stellen

[Entf]

Delete

Wert eintippen

0 ... 9

0 ... 9

Zum nächsten Feld gehen (Takt.Beat.16tel)

. - ,

. - ,

Werteeingabe verwerfen

ESC

ESC

Werteeingabe bestätigen

Enter

Enter

34.4 Browsing

Zusätzlich zu den hier gelisteten können auch die Bearbeitungs-Tastaturkommandos im Browser verwendet werden.

Windows

Macintosh

Nach oben/unten scrollen

Pfeiltasten hoch und runter

Pfeiltasten hoch und runter

Ordner schließen/öffnen

Pfeiltasten rechts und links

Pfeiltasten rechts und links

Im Browser selektiertes Objekt laden

Enter

Enter

Selektierte Datei vorhören

Shift - Enter

Shift - Enter

Suche im Browser

[STRG] F

CMD - F

Suchergebnisse anzeigen

Pfeiltaste runter

Pfeiltaste runter

34.5 Transportfunktionen

Windows

Macintosh

Wiedergabe ab Start Marker/Stop

Space

Space

Wiedergabe ab Stop-Punkt

Shift - Space

Shift - Space

Wiedergabe der Auswahl in der Arrangement-Ansicht

Space

Space

Einfüge-Marker zum Anfang bewegen

[Pos1]

Function +Pfeiltaste links

Aufnahme

F9

F9

Zurück zum Arrangement

F10

F10

Spur 1..8 aktivieren/deaktivieren

F1 ... F8

F1 ... F8

34.6 Bearbeiten

Windows

Macintosh

Ausschneiden

CTRL - X

CMD - X

Kopieren

CTRL - C

CMD - C

Einsetzen

[STRG] V

CMD - V

Duplizieren

[STRG] D

CMD - D

Löschen

[Entf]

Delete

Widerrufen

[STRG] Z

CMD - Z

Wiederholen

[STRG] Y

CMD - Y

Umbenennen

[STRG] R

CMD - R

Alle auswählen

[STRG] A

CMD - A

Manche der obigen Befehle können durch das Drücken einer zusätzlichen Taste auch angewendet werden auf:

Windows

Macintosh

die Clips und Slots aller Spuren

Shift

Shift

die Zeit auf allen Spuren

Shift

Shift

den ausgewählten Teil der Hüllkurve

ALT

ALT

Tab kann verwendet werden, um beim Umbenennen von einer Spur oder Szene zur nächsten Spur oder Szene zu wechseln.

34.7 Loop-Klammer und Start/End-Marker

Loop-Klammer oder Start/End-Marker müssen zuerst ausgewählt werden, bevor einer der folgenden Befehle auf sie angewendet werden kann.

Windows

Macintosh

Start-Marker zu einer Position bewegen

Shift -Klick

Shift -Klick

Loop nach links/rechts verschieben

Pfeiltasten rechts und links

Pfeiltasten rechts und links

Loop um Looplänge verschieben

Pfeiltasten hoch und runter

Pfeiltasten hoch und runter

Halbe/Doppelte Looplänge

CTRL Pfeiltasten hoch und runter

CMD Pfeiltasten hoch und runter

Loop verkürzen/verlängern

[STRG] Pfeiltasten rechts und links

CMD Pfeiltasten rechts und links

Material im Loop auswählen

[STRG] Shift - L

CMD - Shift - L

34.8 Befehle in der Session-Ansicht

Siehe auch bei den Bearbeitungs-Befehlen.

Windows

Macintosh

Ausgewählten Clip/Slot starten

Enter

Enter

Benachbarten Clip/Slot auswählen

Pfeiltasten

Pfeiltasten

Alle Clips/Slots auswählen

[STRG] A

CMD - A

Clips kopieren

[STRG] Ziehen

ALT Ziehen

Stop-Taster hinzufügen/entfernen

[STRG] E

CMD - E

MIDI-Clip erzeugen

[STRG] Shift - M

CMD - Shift - M

Szene erzeugen

[STRG] I

CMD - I

Szene einfangen und einfügen

[STRG] Shift - I

CMD - Shift - I

Verschieben auseinander liegender Szenen und dabei den Abstand der Anordnung erhalten

CTRL Pfeiltasten hoch und runter

CMD Pfeiltasten hoch und runter

Browser-Clips als Szene einfügen

[STRG]

CMD

34.9 Befehle in der Arrangement-Ansicht

Die Befehle für das Zoomen, das Einrasten/Zeichnen und die Loop/Region-Einstellungen funktionieren auch in der Arrangement-Ansicht. Siehe auch bei den Bearbeitungs-Befehlen.

Windows

Macintosh

Clip an der gewählten Stelle teilen

[STRG] E

CMD - E

Auswahl in Clip konsolidieren

[STRG] J

CMD - J

Fade/Crossfade erzeugen

[STRG] ALT - F

CMD - ALT - F

Auswahl loopen

[STRG] L

CMD - L

Stille einfügen

[STRG] I

CMD - I

Zeige linke/rechte Seite der Auswahl

[STRG] ALT

CMD - ALT

Alle Spuren ausklappen

ALT Ausklapp-Schalter

ALT Ausklapp-Schalter

Anzeige folgt Songposition

[STRG] Shift - F

CMD - Shift - F

34.10 Befehle für Spuren

Siehe auch bei den Bearbeitungs-Befehlen.

Windows

Macintosh

Audio-Spur erzeugen

[STRG] T

CMD - T

MIDI-Spur erzeugen

[STRG] Shift - T

CMD - Shift - F

Return-Spur erzeugen

[STRG] ALT - T

CMD - ALT - T

Ausgewählte Spur umbenennen

[STRG] R

CMD - R

Beim Umbenennen zur nächsten Spur wechseln

Tab

Tab

Ausgewählte Spuren gruppieren

[STRG] G

CMD - G

Spur-Gruppierung aufheben

[STRG] Shift - G

CMD - Shift - G

Gruppierte Spuren anzeigen

+

+

Gruppierte Spuren verbergen

-

-

Verschieben auseinander liegender Spuren und dabei den Abstand der Anordnung erhalten

[STRG] Pfeiltasten

CMD Pfeiltasten

Mehrere Spuren aufnahmebereit/solo schalten

[STRG] Klick

CMD Klick

Gerät aus dem Browser einfügen

Enter

Enter

34.11 Befehle für die Hüllkurven

Die Befehle für das Zoomen, das Einrasten/Zeichnen und die Loop/Region-Einstellungen funktionieren auch beim Bearbeiten von Hüllkurven und in der Arrangement-Ansicht. Siehe auch bei den Bearbeitungs-Befehlen.

Windows

Macintosh

Feinere Auflösung fürs Ziehen

[STRG]

CMD

Ziehen über die Stützpunkte ermöglichen

Shift

Shift

Erzeugen kurvenförmiger Automations-Segmente

ALT

ALT

34.12 Rechnertasten/MIDI-Zuweisungsmodus und die MIDI-Rechnertastatur

Windows

Macintosh

MIDI-Zuweisungs-Modus ein/ausschalten

[STRG] M

CMD - M

Tasten-Zuweisungs-Modus ein/ausschalten

[STRG] K

CMD - K

MIDI-Rechnertastatur

[STRG] Shift - K

CMD - Shift - K

34.13 Zoom, Anzeige und Auswahl

Windows

Macintosh

Hinein-Zoomen

+

+

Hinaus-Zoomen

-

-

Durch Ziehen/Klicken zur Auswahl hinzufügen

Shift

Shift

Klicken, um zusammenliegende Clips/Spuren/Szenen der Selektion hinzuzufügen

Shift

Shift

Klicken, um nicht zusammenliegende Clips/Spuren/Szenen der Selektion hinzuzufügen

[STRG]

CMD

Song folgen (Auto-Scroll)

[STRG] Shift - F

CMD - Shift - K

Zeige linke/rechte Seite der Auswahl

[STRG] ALT

CMD - ALT

34.14 Wellenformdarstellung in der Clip-Ansicht

Die Befehle für das Zoomen und die Loop/Region-Einstellungen funktionieren auch in der Sample-Darstellung.

Windows

Macintosh

Quantisieren

[STRG] U

[STRG] U

Quantisierungs-Einstellungen...

[STRG] Shift - U

CMD - Shift - U

Ausgewählten Warp-Marker verschieben

Pfeiltasten rechts und links

Pfeiltasten rechts und links

Warp Marker auswählen

[STRG] Pfeiltasten rechts und links

CMD Pfeiltasten rechts und links

Anzeige folgt Songposition

[STRG] Shift - F

CMD - Shift - F

Clip-Region mit Start-Marker bewegen

Shift Pfeiltasten rechts und links

Shift Pfeiltasten rechts und links

34.15 MIDI-Editor in der Clip-Ansicht

Die Befehle für das Zoomen, das Einrasten/Zeichnen und die Loop/Region-Einstellungen funktionieren auch im MIDI-Editor.

Windows

Macintosh

Quantisieren

[STRG] U

[STRG] U

Quantisierungs-Einstellungen...

[STRG] Shift - U

CMD - Shift - U

Vertikal im Editor scrollen

Bild hoch /runter

Page hoch /runter

Horizontal im Editor scrollen

[STRG] Bild hoch / runter

CMD Page hoch /runter

Noten kopieren

[STRG] Ziehen

ALT Ziehen

Velocity im Noten-Editor ändern

ALT Ziehen

CMD Ziehen

Einfüge-Marker zum Anfang bewegen

[Pos1]

Function +Pfeiltaste links

Einfüge-Marker zum Ende bewegen

[Ende]

End

Anzeige folgt Songposition

[STRG] Shift - F

CMD - Shift - F

Clip-Region mit Start-Marker bewegen

Shift Pfeiltasten rechts und links

Shift Pfeiltasten rechts und links

34.16 Einrasten am Raster und Zeichnen

Windows

Macintosh

Zeichen-Modus umschalten

B

B

Raster feiner machen

[STRG] 1

CMD - 1

Raster weiter machen

[STRG] 2

CMD - 2

Raster dritteln

[STRG] 3

CMD - 3

Einrasten am Raster

[STRG] 4

CMD - 4

Fixiertes/Zoom-adaptives Raster

[STRG] 5

CMD - 5

Einrasten beim Ziehen umgehen

ALT

CMD

34.17 Globale Quantisierung

Windows

Macintosh

Sechzehntelnoten-Quantisierung

[STRG] 6

CMD - 6

Achtelnoten-Quantisierung

[STRG] 7

CMD - 7

Viertelnoten-Quantisierung

[STRG] 8

CMD - 8

1-Takt-Quantisierung

[STRG] 9

CMD - 9

Quantisierung ausschalten

[STRG] 0

CMD - 0

34.18 Das Arbeiten mit Sets und dem Programm

Windows

Macintosh

Neues Live Set

[STRG] N

CMD - N

Live Set öffnen

[STRG] O

CMD - O

Live Set sichern

[STRG] S

CMD - S

Live Set sichern als...

[STRG] Shift - S

CMD - Shift - S

Live beenden

[STRG] Q

CMD - Q

Live ausblenden

CMD - H

Audio/Video exportieren

[STRG] Shift - R

CMD - Shift - R

MIDI-Datei exportieren

[STRG] Shift - E

CMD - Shift - E

34.19 Mit Plug-Ins und Geräten arbeiten

Windows

Macintosh

Plug-In-Fenster zeigen/verbergen

[STRG] ALT - P

CMD - ALT - P

Zweites/mehrere Plug-In-Fenster mit Plug-In-Editier-Schalter öffnen

[STRG]

CMD

Plug-In-Fenster beim Mac für Tastatureingaben mit Plug-In-Editier-Schalter öffnen

Shift

Geräte gruppieren/Gruppierung aufheben

[STRG] G

CMD - G

Aktiviere/deaktiviere alle Geräte der Gruppe

ALT Geräte-Aktivierung

ALT Geräte-Aktivierung

Klicken, um Geräte zu einem selektierten Gerät hinzuzufügen

Shift

Shift

Im Browser selektiertes Gerät laden

Enter

Enter

34.20 Benutzung des Kontextmenüs

In Live steht ein Kontextmenü für das schnelle Aufrufen zahlreicher häufig benötigter Menübefehle zur Verfügung. Kontextmenü öffnen mit [Rechts-Klick](PC) / [CTRL-Klick](Mac) an der Stelle der Bedienoberfläche, wo Sie einen bestimmten Befehl aufrufen wollen. Bitte beachten Sie, dass Lives Kontextmenü gelegentlich passende Optionen aus den Voreinstellungen enthält. Sie sollten diese Optionen mit Bedacht ändern, da sie nicht nur die aktuelle Selektion, sondern die allgemeinen Einstellungen des Programms ändern.

Manche Befehle sind ausschließlich über das Kontextmenü verfügbar. Darunter sind: verschiedene Optionen für das Arbeiten im Browser (siehe 5.1); die speziellen Raster-Marker-Befehle zur Steuerung des Auto-Warpings (siehe “Längere Musikstücke synchronisieren”); detaillierte Optionen für die Zoom-adaptive und fixierte Rasterweite (siehe 6.9), das Kopieren und Einfügen bei Operators Hüllkurven und Oszillatoren(siehe 24.6); und zahlreiche Geräte-spezifische Befehle.

Live-9-Handbuch (PDF) herunterladen

English, Deutsch, 日本語, Español, Français, Italiano