Max for Live

Tricky Traps

von Sonic Faction

Tricky Traps liefert 16 kreative Tools – spielerische Sequenzer, Instrumente und MIDI-Effekte. Die Anwendungen sind darauf ausgelegt, kombiniert zu werden, um unerwartete Ergebnisse und glückliche Zufälle zu produzieren. Darüber hinaus bietet das Pack ein neues Level an angepasster Steuerung für Push.

USD 59USD 47

20 % Rabatt bis 11. Januar

Die Anwendungen von Tricky Traps sind schnell zu erfassen und für direktes Spielen ausgelegt. Eigenwillige Sequenzer und intuitive Modulationswerkzeuge liefern einen innovativen Ansatz für vertraute Produktionsmethoden. Darüber hinaus enthält die Sammlung einige hochwertige Instrumente mit einer auf das Wesentliche reduzierten Parameter-Auswahl.

Alle MIDI-Anwendungen und Audio-Effekte lassen sich über ein angepasstes Push-Layout ansteuern. So ergeben sich Optionen für Sequencing und Modulation, die in dieser Form für Push völlig neu sind. Die Funktionen können auch mit anderen Controllern oder einem MIDI-Keyboard genutzt werden.

Essenziell sequenziell

Fünf eigenwillige Sequenzer-MIDI-Effekte bilden den Kern der Sammlung. Mit diesen Tools können Sie im Handumdrehen unerwartete Patterns erzeugen – am Bildschirm oder mit Push.

4Play: ein melodischer Step-Sequenzer mit vier simultanen Abspielpositionen – jede mit eigener Geschwindigkeit und Laufrichtung.

Radar: ein rhythmischer, kreisförmiger Sequenzer, dessen Spuren mit individueller Geschwindigkeit oder Laufrichtung operieren können. Weisen Sie jeder Spur ein eigenes Drum-Rack zu.

Ripple: erzeugt Klangwellen, die auf einem Raster nachklingen. Setzen Sie Noten und Repeater ein, um Patterns mit Selbstoszillation zu entwickeln.

Iso-Arp: ermöglicht pseudo-zufällige Akkordfolgen in einer gewählten Skala mit Grundton. Erzeugen Sie melodische Soundscapes, die mit der Zeit variieren.

Ripkord: eine Kombination aus Akkord-Generator und Arpeggiator/Sequenzer. Entwickeln Sie im Handumdrehen Akkordfolgen in einer gewählten Tonart und verwandeln Sie diese mit einem ausdrucksvollen Arpeggiator/Sequenzer in jenseitige melodische Patterns.

Sound-Kontrolle

Drei Audio-Effekte mit kreativem Mapping für Effekte und Parameter – samt angepasster Push-Steuerung

Grid Ninja: weisen Sie für kreative Sound-Manipulationen acht Push- oder Keyboard-gekoppelte Makro-Regler jedem Live-Parameter zu. Sobald Sie den Regler loslassen, springt der Wert wieder auf Null – das ideale Tool zum Triggern von kurzzeitigen Effekten.

Seq-Mod: ein Step-Sequenzer mit 64 Schritten, der sich jedem Parameter in Live zuweisen lässt. Zeichnen Sie über das Push-Raster Sequenzen und ändern Sie den Modulationsgrad über den Touch-Strip.

XYZed: ein ungewöhnlicher Step-Sequenzer mit 16 Schritten, der von modularen X-Y-Sequenzern inspiriert wurde und jedem Live-Parameter zugewiesen werden kann. Geben Sie verschiedene Werte und Richtungen ein, um unerwartete Ergebnisse herbeizuführen.

Klangpalette

Acht intuitiv spielbare Instrumente mit einfachen, flexiblen Steuerungen.

808 Bass: Kick-Drums, Toms und Sub-Bässe, inspiriert von der legendären Drum-Maschine.

Trancebot: tiefgründige Trance-Lead-Sounds für mitreißende Arpeggien.

AMBN: zarte Ambient-Sounds für stimmingsvolle generative Sequenzen.

Mad FM: satte Bass- und Lead-Sounds mit extremer FM-Modulation und Klangverfremdung.

Syndrum: analoge Drum-Sounds, aufgenommen mit einem umfangreichen modularen Synth-Rack.

Dirty Talk: ein grobkörniger Vocal-Synth, der zwischen Vokalen morphen kann.

Tropix: Sounds von Marimbas, Steel-Drums und anderer melodischer Percussion.

Glitch Thing: ein roboterhafter, leicht psychotischer Glitch-Sound-Generator.

20 % Rabatt bis 11. Januar

USD 59USD 47