Neu in Live 9.1: Melodie-Step-Sequenzer und Parameter-Step-Sequenzer für Beats

Ableton Push

Push ist ein neues Instrument zur Lösung eines alten Problems: Wie mache ich von Null an einen kompletten Song? Mit Push können Sie alle wichtigen Elemente Ihrer Musik mit den Händen formen: Melodien, Harmonien, Beats, Sounds und die Struktur. Zudem passt Push gemeinsam mit Ihrem Laptop bequem in einen Rucksack.

Beats spielen und eingeben. 64 Pads eröffnen Ihnen viele Wege, Beats zu machen: Sie können Drums in Echtzeit spielen, per Step-Sequenzer eingeben und den Loop anpassen – alles gleichzeitig.

Neu in Live 9.1: Parameter-Step-Sequenzer

Beats programmieren mit Push: Erfahren Sie mehr...
  • Spielen Sie Ihre Beats mit anschlagsdynamischen Pads von Akai Professional in Echtzeit ein und modellieren Sie dabei ihre Drum-Sounds und -Kits mit acht berührungsempfindlichen Endlos-Drehreglern. Halten Sie Pads gedrückt, um deren Noten synchron zum Song-Tempo wiederholen zu lassen und passen Sie dabei Swing und Wiederholfrequenz der Drum-Noten beliebig an.
  • Im integrierten Step-Sequenzer können Sie Beats schrittweise eingeben. Weil Push Ihnen für jeden einzelnen Schritt auch Velocity- und Parameter-Werte sowie Akzente anzeigt, lassen sich Beats hier nicht nur exakt, sondern auch sehr lebendig programmieren.
  • Wählen Sie aus, welchen Takt innerhalb Ihres Loops Sie im Step-Sequenzer bearbeiten wollen oder passen Sie die Loop-Länge an.
  • Play
  • Step-Sequenzer
  • Anpassen

Ein neuer Weg, Noten und Akkorde zu spielen. Spielen Sie mit demselben Fingersatz in jeder beliebigen Tonart. Wechseln Sie per Knopfdruck zwischen Skalen. Geben Sie Noten und Parameter schrittweise ein, und editieren Sie beides im Step-Sequenzer.

Neu in Live 9.1: Noten und Parameter im Step-Sequenzer

Sehen Sie, wie Pushs Noteneingabe funktioniert – und wieviel Inspiration dabei entsteht!
  • Zum Spielen von Instrumenten eröffnet Pushs 64-Pad-Matrix den Umfang einer Klaviertastatur: Unterschiedliche Pad-Farben zeigen Grundtöne, weitere Noten der gewählten Skala und alle bereits eingespielten Noten an. Dank Pushs übersichtlichem und symmetrischen Pad-Layout lassen sich auch große Intervalle leicht greifen. Sie können Melodie- und Akkord-Patterns mit demselben Fingersatz in jeder beliebigen Tonart spielen. Pushs Touch-Strip-Sensor dient zum Pitch Bending.
  • Wenn Sie per Knopfdruck eine Tonskala wählen, zeigen die leuchtenden Pads alle zugehörigen Noten an. Die übrigen Noten werden ausgeblendet und lassen sich für diatonische Tonleitern auch komplett verbergen.
  • Geben Sie Melodien und Harmonien schrittweise ein. Editieren oder löschen Sie Noten, um Fehler zu korrigieren oder Variationen zu erzeugen. Verschieben Sie einzelne Noten oder Akkorde für präzise Akzent-Änderungen und passen Sie die Loop-Länge und Velocity an.
  • Halten Sie einen Step gedrückt und bedienen Sie einen Regler, um einen Parameter-Wert für diesen Schritt aufzunehmen. Erzeugen Sie rhythmische und taktsynchrone Parameter-Änderungen, die mit bestimmten Noten im Loop verknüpft sind.

Eine große Klangpalette Machen Sie Musik mit einem Studio voller Instrumente und Effekte – und steuern Sie alles mit Push.

Push ist nahtlos mit Ableton Live auf Ihrem Computer verbunden. Live versorgt Push mit einer umfangreichen Auswahl von Instrumenten und Effekten.

Mit Push können Sie all Ihre Sounds spielen, formen und anpassen. Jede Veränderung, die Sie mit den berührungsempfindlichen Drehreglern an Ihren Instrumenten und Effekten vornehmen, wird auf Pushs Display angezeigt.

Sehen Sie, wie Sie mit Push Sounds bearbeiten können.
  • Legen Sie los mit Push und Live 9 Intro, das 3 Instrumente und mehr als 700 Sounds enthält.
  • Intro-Library
  • Electronic Drums
  • Oder erhalten Sie mehr mit Live 9 Suite: 9 Instrumente, 41 Effekte, mehr als 3000 Sounds und Max for Live.
  • Drums
  • Max for Live
  • Synthesizer
  • Ausgewählte Instrumente und Effekte anpassen
  • Durchstöbern Sie die Library: Entdecken Sie neue Sounds, Effekte und Instrumente.
  • Die Pegel aller Spuren anpassen, oder die Parameter einzelner Spuren im Detail bearbeiten
  • Ausgewählte Clips und Loops anpassen

Mit Song-Strukturen spielen und improvisieren Sie können jede musikalische Idee festhalten, duplizieren und variieren – und Ihre Arrangements um immer wieder neue Kombinationen erweitern.

Push macht es einfach, spontane Ideen festzuhalten. Beim Aufnehmen von Overdubs oder Variationen von Phrasen wechseln Sie mit wenigen Tasten schnell zwischen verschiedenen Song-Elementen. Nachdem Sie Ihre Ideen aufgezeichnet haben, können Sie in einen anderen Modus wechseln, um das Aufgenommene in beliebigen Kombinationen auszuprobieren.

Sobald Sie sich ans detaillierte Arrangieren, Editieren und abschließende Exportieren Ihres Songs machen wollen, wechseln Sie von Push zum Computer: Dort finden Sie Ihre Musik vollständig in Ableton Live – der Software, die Ihren kreativen Prozess die ganze Zeit über unterstützt hat. Push liefert Ihnen das Beste beider Welten: inspirierend taktile Hardware für spontanes Musikmachen – und eine mächtige Software zur detaillierten Bearbeitung Ihrer Produktionen.

Sehen Sie im Video, wie Sie mit Push und Live Ideen aufnehmen, mit Variationen experimentieren und mit Song-Strukturen arbeiten können.

Entwickelt von Ableton. Hergestellt von Akai Professional.

Push baut auf Akai Professionals jahrzehntelanger Erfahrung als Hersteller von Pad-Controllern für Produktion und Performance auf. Seine Pads sind so feinfühlig, griffig und stabil, dass Sie damit nicht nur Instrumente ausdrucksstark spielen können, sondern auch beim Beats machen stets ein gutes Gefühl haben.

  • Push kombiniert Abletons kreative Art des Musikmachens mit Akai Professionals langjähriger Erfahrung als Hersteller von Instrumenten.

  • Push hat 64 anschlagsdynamische RGB-Pads (mehrfarbig) mit Aftertouch-Funktion: Die Pad-Belegung passt sich der gewählten Spur an.

  • Ein Touch-Strip mit 24 LEDs für Pitch Bending und Navigation im Drum-Rack

  • 11 berührungsempfindliche Endlos-Drehregler. Ein 4-Line-LCD-Display, das Ihnen immer die Einstellungen zeigt, die Sie gerade modifizieren.

  • USB, Fußschalter-Buchsen und externes Netzteil

  • Push
  • Pads
  • Touch Strip
  • Drehregler und Display
  • Anschlüsse

Falls Ihnen Live schon vertraut ist: Push baut auf Ihren gewohnten Arbeitsweisen auf. Live läuft im Hintergrund und zeichnet im Live-Set alle Clips und Szenen auf, die Sie mit Push einspielen.

Für die finale Produktionsphase wechseln Sie von Push zu Live. Dort finden Sie in der Session-Ansicht all Ihre zuvor aufgenommenen Song-Elemente.

Push eignet sich auch hervorragend für die Bühne: Die Pads verwandeln sich per Knopfdruck in eine Schaltfläche für Clips. Weil Max for Live nahtlos in Live integriert ist, können Sie Push vollständig an Ihre persönliche Arbeitsweise anpassen – und jederzeit um neue Funktionen und Techniken erweitern.

Push funktioniert mit Ableton Live 9.
Live läuft auf Mac oder PC und liefert Mehrspur-Recording, Instrumente, Effekte und vieles mehr, was Sie zum Musikmachen brauchen.

Push benötigt Live 9: Wenn Sie Live 1-8 besitzen, loggen Sie sich bitte ein, um Ihr Upgrade-Angebot zu sehen.

Push

Live 9 Suite

  • Alle Funktionen
  • 3000+ Sounds (54 GB)
    Enthält Session Drums, Latin Percussion, Orchestral Instruments Collection und mehr.
  • 9 Instrumente
    + Analog, Collision, Electric, Operator, Sampler, Tension

    Drum-Rack, Impulse, Simpler

    Enthält außerdem External Instrument

  • 40 Effekte
    + Amp, Cabinet, Corpus

    Arpeggiator, Auto Filter, Auto Pan, Beat Repeat, Chord, Chorus, Compressor, Corpus, Dynamic Tube, EQ Eight, EQ Three, Erosion, External Audio Effect, Filter Delay, Flanger, Frequency Shifter, Gate, Glue, Grain Delay, Limiter, Looper, Multiband Dynamics, Note Length, Overdrive, Phaser, Ping Pong Delay, Pitch, Random, Redux, Resonators, Reverb, Saturator, Scale, Simple Delay, Spectrum, Utility, Velocity, Vinyl Distortion, Vocoder

    Enthält außerdem External Audio Effect

  • Max for Live
    Grenzenlose Möglichkeiten zur Erschaffung neuer Instrumente und Anpassung von Live

    Enthält Convolution Reverb, Convolution Reverb Pro, Mono Sequencer, Buffer Shuffler 2, Drum Synth (13 devices), LFO, Envelope Follower, XY Pad, Multimap, Device Randomizer, Control Device MIDI, Envelope MIDI, LFO MIDI

USD 1348USD 1198

Push

  • 64 Pads mit Anschlagsdynamik und Aftertouch
  • 8 berührungsempfindliche Drehregler
  • LCD-Display
  • Stromversorgung über USB
  • Enthält Live 9 Intro
    3 Instrumente, 26 Effekte, 700+ Sounds (4 GB)

USD 698USD 599

Push

Live 9 Standard

  • Alle Funktionen
  • 1100+ Sounds (11 GB)
  • 3 Instrumente
    Drum-Rack, Impulse, Simpler

    Enthält außerdem External Instrument

  • 37 Effekte
    + Dynamic Tube, EQ Eight, Filter Delay, Frequency Shifter, Glue, Multiband Dynamics, Overdrive, Resonators, Spectrum, Vinyl Distortion, Vocoder

    Arpeggiator, Auto Filter, Auto Pan, Beat Repeat, Chord, Chorus, Compressor, EQ Three, Erosion, Flanger, Gate, Grain Delay, Limiter, Looper, Note Length, Phaser, Ping Pong Delay, Pitch, Random, Redux, Reverb, Saturator, Scale, Simple, Delay, Utility, Velocity

    Enthält außerdem External Audio Effect

USD 1048USD 948

Funktionsvergleich von Suite, Standard & Intro

Oben genannte Preise beziehen sich auf Download-Versionen von Live 9 und allen enthaltenen Packs. Die Box-Version ist separat erhältlich.