Ableton AG — Datenschutzerklärung

Die personenbezogenen Daten von Kunden werden von Ableton mit höchster Vertraulichkeit behandelt. Es werden lediglich Daten im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden erhobene Daten aus unzulässigen Gründen an Dritte weitergegeben.

1. Begriffe

Dieser Datenschutzerklärung liegen die Begriffsbestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zu Grunde, insbesondere:

  • personenbezogene Daten – Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, beispielsweise Name, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, IP-Adresse,
  • Datenverarbeitung – das Speichern, Verändern, Übermitteln, Sperren und Löschen personenbezogener Daten,
  • Speichern – das Erfassen, Aufnehmen oder Aufbewahren personenbezogener Daten auf einem Datenträger zum Zweck ihrer weiteren Verarbeitung oder Nutzung,
  • Verändern – das inhaltliche Umgestalten gespeicherter personenbezogener Daten,
  • Übermitteln – das Bekanntgeben gespeicherter oder durch Datenverarbeitung gewonnener personenbezogener Daten an einen Dritten in der Weise, dass die Daten an den Dritten weitergegeben werden oder der Dritte zur Einsicht oder zum Abruf bereitgehaltene Daten einsieht und abruft,
  • Sperren – das Kennzeichnen gespeicherter personenbezogener Daten, um ihre weitere Verarbeitung oder Nutzung einzuschränken,
  • Löschen – das Unkenntlichmachen gespeicherter personenbezogener Daten,
  • Datennutzung – jede Verwendung personenbezogener Daten, soweit es sich nicht um Datenverarbeitung handelt,
  • Anonymisieren – das Verändern personenbezogener Daten derart, dass die Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können,
  • Pseudonymisieren – das Ersetzen des Namens und anderer Identifikationsmerkmale durch ein Kennzeichen zu dem Zweck, die Bestimmung des Betroffenen auszuschließen oder wesentlich zu erschweren.

2. Umfang und Verwendungszweck der erhobenen Daten

Personenbezogene Daten werden erhoben oder verwendet, soweit dies für die Nutzung der Webseiten und zum Kauf von Produkten notwendig ist. Hierzu werden insbesondere Daten für die Ermöglichung der Abwicklung von Nutzerinteraktionen sowie der Kontaktaufnahme zum Webshop erhoben und verwendet.

Sie können unsere Webseiten grundsätzlich ohne Eingabe von personenbezogenen Daten nutzen. Für einige Funktionen sind jedoch bestimmte Angaben erforderlich:

2.1 Bestandsdaten (Erhebung / Verwendung und Löschung)

Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben und verwendet, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses mit Kunden und über die Nutzung der Webseiten zur Anbahnung und zum Abschluss von Verträgen erforderlich sind (Bestandsdaten).

Die Bestandsdaten werden unverzüglich gelöscht, wenn sie für die unter dieser Ziffer genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies gilt jedoch nicht, soweit sie als Nutzungs- bzw. Abrechnungsdaten im Sinne der Ziff. 2.2 und/oder 2.3 oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erhoben und verwendet werden.

2.2 Nutzungsdaten (Erhebung/Verwendung und Löschung)

Zur Nutzung der Webseiten für die Anbahnung, den Abschluss und die Abwicklung von Verträgen, werden personenbezogene Daten nur im Rahmen des Erforderlichen erhoben und verwendet. Dies sind zum Beispiel, jedoch nicht ausschließlich, Merkmale zur Identifikation des Nutzers (Name, IP-Adresse, Adresse, E-Mail-Adresse), Angaben über Beginn und Ende sowie des Umfangs der Nutzung der Webseiten und Angaben über die in Anspruch genommenen Telemedien und Leistungen. Zum Zweck und für die Dauer der Versendung der Ware werden die hierfür erforderlichen Daten an von uns beauftragte Unternehmen übermittelt.

Die erhobenen Nutzungsdaten werden grundsätzlich nach der Durchführung der Nutzerinteraktion gelöscht oder anonymisiert, es sei denn, sie werden aufgrund Ziff. 2.1 und/oder 2.3 als Bestands- bzw. Abrechnungsdaten oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erhoben und verwendet. Die Daten werden über das Ende von Nutzerinteraktionen hinaus nur verwendet, soweit sie für weitere Interaktionen, gegebenenfalls für die Abrechnung oder für weitere Dienstleistungen erforderlich sind.

2.3 Abrechnungsdaten (Entgeltermittlung und Abrechnung)

Die für die Ermittlung von Entgelten (z.B. Kaufpreise) und zu deren Abrechnung erforderlichen Daten werden erhoben und verwendet. Dabei werden die in Ziff. 2.2 genannten Nutzungsdaten und die Daten zur Ermittlung des zu entrichtenden Entgelts erhoben und verarbeitet. Dazu zählen z.B. Informationen über erfolgte Zahlungen nebst Buchungsdaten.

Die für die Abrechnung erforderlichen Daten werden über den Abschluss der Abrechnung hinaus (z.B. vollständige Bezahlung von Rechnungen) nur erhoben und verwendet, soweit diese gemäß Ziff. 2.1 und/oder 2.2 als Bestands- bzw. Nutzungsdaten oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erhoben und verwendet werden.

Soweit tatsächliche Anhaltspunkte vorliegen, dass die Webseiten in der Absicht in Anspruch genommen werden, Entgelte nicht oder nicht vollständig zu entrichten, dürfen personenbezogene Daten von Nutzern über das Ende des Nutzungsvorganges hinaus verwendet werden, soweit dies für Zwecke der Rechtsverfolgung erforderlich ist. Sofern dies nicht mehr der Fall ist, und keine andere Pflicht zur Datennutzung besteht, werden entsprechende Daten unverzüglich gelöscht.

3. Automatisiert erhobene Daten

3.1 Server-Logfiles

Unsere Webserver speichern automatisch bei jedem Besuch folgende Daten: IP-Adresse des Besuchers, Datum und Uhrzeit, aufgerufene Seite/Name der abgerufenen Datei, Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war, die übertragene Datenmenge, von welcher Webseite die Anforderung stammt („Referrer“) und mit welchem Webbrowser und Betriebssystem der Abruf erfolgt ist.

Die IP-Adresse wird spätestens 24 Stunden nach dem Besuch automatisch anonymisiert. Sie wird ausschließlich zum Zwecke der Missbrauchsbekämpfung und zum Erkennen von Fehlern verwendet.

3.2 Pseudonyme Analyse des Nutzungsverhaltens und Werbenetzwerke

Wir nutzen verschiedene technische Möglichkeiten, um das Nutzungsverhalten und die Interessen der Besucher unserer Webseiten in pseudonymer oder anonymer Weise zu untersuchen. Wir nutzen außerdem Werbenetzwerke, um Werbeanzeigen zu steuern. Dazu setzen wir auch sogenannte „Cookies“ ein. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers generell festlegen, ob und welche Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden dürfen.

Sie können über die Webdienste www.youronlinechoices.com (EU) und www.aboutads.info/choices (US) einstellen, welche Cookies für Online-Anzeigen Sie zulassen und welche Sie sperren möchten.

Unabhängig von diesen allgemeinen Möglichkeiten zur Steuerung der Nutzung von Cookies bieten fast alle von uns eingesetzten Cookies auch eine individuelle Möglichkeit zum Opt-Out:

3.2.1 Google Universal Analytics – Diese Webseiten benutzen Google Universal Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Universal Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseiten durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Für diese Webseiten ist die IP-Anonymisierung aktiviert, das heißt Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google wird diese Informationen als Auftragsdatenverarbeiter nach § 11 BDSG benutzen, um Ihre Nutzung der Webseiten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Betreiber der Webseiten zu erbringen. Die im Rahmen von Google Universal Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Zusätzlich wird eine so genannte User-ID eingesetzt. Diese ist nicht einem bestimmten Endgerät zugewiesen, sondern Ihnen persönlich. Bei der User-ID selbst handelt es sich um eine einzigartige, dauerhafte und nicht personalisierte Zeichenfolge. Dadurch kann Ihr Verhalten auf unterschiedlichen Endgeräten (Smartphone, Tablet, Notebook etc.) erfasst werden. Die Zuweisung der User-ID an Sie erfolgt, wenn wir Sie als Nutzer eindeutig identifizieren können. Dies ist in der Regel nur dann möglich, wenn Sie Ihren Ableton User-Account nutzen. Sobald Sie sich  erstmalig einloggen, wird Ihnen die eindeutige User-ID von uns zugewiesen. Diese User-ID wird im Zusammenhang mit Google Universal Analytics an Google übermittelt und als Ihr Pseudonym gegenüber Google benutzt. In der Folge werden dann Ihr Onlineverhalten und die User-ID zusammen an Google übergeben und dort zu Profilen verknüpft. Google erhält hierbei lediglich die User-ID und nicht die Informationen aus dem damit verknüpften Profil oder andere personenbezogene Daten. Die so erstellten Nutzungsprofile werden uns in zusammengefasster Form zur Verfügung gestellt. Wir führen die uns zu einer User-ID übermittelten Nutzungsprofile nicht mit Ihren anderen personenbezogenen Daten zusammen.

Sie können der vorstehend beschriebenen Datenerhebung für das jeweilige Endgerät jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie das Add-on zur Deaktivierung von Google Universal Analytics für den Browser verwenden. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier:

Darüber hinaus können Sie der Übermittlung einer User-ID an Google widersprechen, indem Sie eine E-Mail an privacy[at]ableton[dot]com schreiben.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseiten bezogenen Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das von Google angebotene Browser-Plugin herunterladen und installieren. 

Google Universal Analytics wird vom Betreiber dieser Webseiten außerdem genutzt, um Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sie können dies jederzeit über den Google Anzeigenvorgaben-Manager unterbinden, indem Sie dort jeweils auf "AUS" klicken.

3.2.2 Google Dynamic Remarketing – Wir nutzen das Dynamic Remarketing von Google. Um innerhalb des Google-Werbenetzwerkes interessenbezogene Werbeanzeigen zu schalten, speichert Google einen Cookie auf Ihrem Endgerät, der pseudonyme Daten zu Ihrem Surfverhalten speichert. Sie können im Google Anzeigenvorgaben-Manager jederzeit einsehen, welche Schlussfolgerungen Google aus dem Cookie zieht. Sie haben dort außerdem die Möglichkeit, Änderungen vorzunehmen oder die Datenerhebung zu deaktivieren.

3.2.3 Facebook Retargeting – Auf unseren Webseiten setzen wir Facebook Exchange ein. Um innerhalb des Facebook-Werbenetzwerkes interessenbezogene Werbeanzeigen zu schalten, speichert Facebook einen Cookie auf Ihrem Endgerät, der pseudonyme Daten zu Ihrem Surfverhalten speichert. Sie können Facebook die Sammlung dieser Daten durch eine entsprechende Auswahl bei den Webdiensten www.youronlinechoices.com (EU) und www.aboutads.info/choices (US) untersagen. Sofern Sie einen Facebook-Account haben gelten für Sie die Datenschutzrichtlinien von Facebook.

3.2.4 Optimizely – Zur Optimierung unserer Webseiten setzen wir das Tool “Optimizely” ein. In einem Cookie wird Ihr Nutzungsverhalten auf unseren Webseiten analysiert. Sie können der Nutzung von Optimizely jederzeit widersprechen.

3.2.5 Crazy Egg – Zur Optimierung unserer Webseiten setzen wir das Tool “Crazy Egg” ein. In einem Cookie wird Ihr Nutzungsverhalten (insbesondere Ihre Klicks) auf unseren Webseiten analysiert. Sie können der Nutzung von Crazy Egg jederzeit widersprechen.

3.2.6 Mouseflow – Mithilfe von Mouseflow untersuchen wir das Nutzungsverhalten unserer Besucher. Mouseflow speichert das Bewegungs- und Klickverhalten des Mauszeigers auf den Webseiten in einem Cookie. Wir nutzen diese Informationen zur Optimierung unserer Webseiten. Sie können der Nutzung von Mouseflow jederzeit widersprechen.

3.3 Erhebung anonymisierter Nutzungsdaten im Rahmen des Usage Reports von Ableton Live und Ableton Suite (nachfolgend „Software“)

Soweit die Funktion „Usage Report“ in den Softwareeinstellungen aktiviert ist, werden anonymisierte Daten über die Verwendung der Software durch den Nutzer an uns übermittelt, wenn eine Internetverbindung besteht. Diese Daten umfassen unter Anderem

  • das Nutzerverhalten mit der Software und den benutzten Dokumenten (Files) während des Programmlaufs und
  • das Set-Up des Computers, auf dem die Software installiert ist, insbesondere das Betriebssystem, die installierte Version der Software einschließlich etwaiger Erweiterungen von Dritten dazu (Max for Live, Plug Ins, Rewire Slave and Hosts, Treiber und Erweiterungen), die Hardwarekonfiguration (Rechner, Audio Interfaces und Midi Interfaces, Grafikkarte) und die Inhalte aus der Ableton Library, Partner Instruments, M4L-devices und Sound Library.

Diese Daten werden dazu verwendet, die Software weiterzuentwickeln und an die Nutzerbedürfnisse anzupassen und zu optimieren. Eine Erstellung personalisierter Nutzerprofile findet nicht statt.

4. Nutzereingaben auf den Webseiten

4.1 Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen den Newsletter zuzusenden. Sie erhalten unseren Newsletter nur, sofern Sie diesen bestellt haben. Eine Abbestellung des Newsletters ist jederzeit und ohne Kosten möglich. Dafür klicken Sie bitte auf den Link am Ende jedes Newsletters oder passen Sie die Einstellungen Ihres Benutzerkontos entsprechend an.

Unsere E-Mail-Kommunikation kann sogenannte Hyperlinks („Links“) enthalten, in denen zufällige, aber eindeutige Identifikationsnummern enthalten sind. Diese Identifikationsnummern können wir (oder externe Dienstleister, die für uns tätig werden, z.B. Web-Analyse-Dienstleister) erfassen und speichern, wenn Ihr Computer diese Links aufruft, um zusätzliche Informationen von unseren Servern abzurufen. Die Identifikationsnummern in diesen Links werden weder mit Ihrem Namen noch mit Ihrer Anschrift oder anderen personenbezogenen Daten zusammengeführt, es sei denn, dass Sie uns ausdrücklich erlaubt haben, dass wir Ihnen speziell auf Ihre Interessen ausgerichtete Informationen zusenden dürfen. Wir verwenden diese Links und Informationen zu den von Ihnen getätigten Abrufen, um Ihre Nutzung unserer E-Mails und unserer Webseiten nachzuvollziehen sowie den Erfolg bestimmter Marketing-Maßnahmen zu erfassen und zu messen. Diese Informationen nutzen wir, um unsere Webseiten und unsere E-Mail-Newsletter zu verbessern, insbesondere indem wir unsere Informationen und Angebote an die individuellen Interessen und Bedürfnisse der Nutzer anpassen.

Sie können der oben beschriebenen Verarbeitung und Nutzung von Link-Daten widersprechen. Wenn Sie diese Option ausüben, wird ein anonymes „Opt-Out“-Cookie in Ihrem Web-Browser gespeichert, welches unsere Web-Server über Ihren Widerspruch informiert und dadurch die Datenerhebung verhindert. Das Opt-Out-Cookie bleibt in dem von Ihnen genutzten Browser wirksam, bis Sie es mit den Hilfsmitteln dieses Browsers löschen. Wenn Sie das Cookie löschen oder einen anderen Browser oder Computer nutzen, werden wir jedoch nicht länger erkennen können, dass Sie einen solchen Widerspruch erklärt haben.

4.2 Shop

Wenn Sie Produkte in unserem Shop kaufen, benötigen wir die zur Abwicklung des Kaufvertrages erforderlichen Angaben inklusive der Angaben zur Abwicklung der Zahlung. Für die Nutzung unserer Produkte ist ein Benutzerkonto erforderlich. Dies gilt auch für die kostenlose Trialversion.

4.3  Datenbehandlung bei Anhaltspunkten auf rechtswidrige Nutzung

Soweit tatsächliche Anhaltspunkte bestehen, die zum Aufdecken sowie Unterbinden von Leistungserschleichungen und sonstiger rechtswidriger Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen erforderlich sind, ist es uns gestattet, zum Zweck der Durchsetzung eigener Ansprüche personenbezogene Daten zu erheben und zu verwenden.

5. Externe Dienstleister

Für bestimmte Tätigkeiten im Zusammenhang mit unseren Webseiten und unserer E-Mail-Kommunikation haben wir externe Dienstleister beauftragt (z.B. Rechenzentren). Diese Dienstleister verarbeiten Daten ausschließlich gemäß unseren Anweisungen, sind ebenfalls an diese Datenschutzhinweise gebunden und werden von uns kontrolliert. Unter keinen Umständen dürfen diese Dienstleister Daten, die sie in unserem Auftrag erhoben oder verarbeitet haben, für ihre eigenen Zwecke nutzen.

6. Strafverfolgung

Für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr und durch Polizeibehörden der Länder sowie weiterer Behörden kann eine Verpflichtung im Einzelfall entstehen, Auskunft über Bestandsdaten zu erteilen.

7. Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

8. Kontakt für Datenschutz

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:

Ableton AG, Schönhauser Allee 6-7, 10119 Berlin, Deutschland
Email: privacy[at]ableton[dot]com, Tel: +49 30 288763-0