Max for Live

Dark Synth

von Amazing Noises

Dark Synth ist ein neuer hochinnovativer Synthesizer für Max for Live, der die enormen Möglichkeiten additiver Synthese mit bemerkenswert intuitiver Bedienbarkeit vereint. Nutzen Sie Dark Synth für vielschichtige Klanggebilde und entdecken Sie völlig neue Welten des Sound-Designs.

Details

Mit Dark Synths 2048 frei kontrollierbaren Partialtönen (Sinus-Oszillatoren) entstehen nicht nur klassische Wellenmuster wie Sägezahn oder Rechteck. Auch komplexeste eigene Formen sind machbar. Das ist aber nur der Anfang – mit direktem Zugriff auf jeden einzelnen Partialton können Sie Ihren Sound bis ins kleinste Detail definieren.

Bereits nach wenigen Minuten formen Sie mit Dark Synth vielschichtige und dynamische Sounds. Von satten 'Detroit-Style' Techno-Pads bis hin zu charismatischen Chillwave-Flächen sorgt Dark Synth für höchste klangliche Flexibilität unter präzisester Kontrolle.

Groß auftrumpfen kann Dark Synth auch mit fremdartigen und jenseitigen Sounds. Das Filtern und Verzerren von Wellenformen im Spektralbereich eröffnet riesiges experimentelles Potenzial. Spektralveränderungen lassen sich direkt über die Bedienoberfläche vornehmen.

Dark Synth and Breakout Window

Einzigartig an Dark Synth ist die Möglichkeit, 128 verstimmte und phasenverschobene Kopien aller 2048 Partialtöne zu erzeugen. Dieser mächtige 'Chor' von Oszillatoren erzeugt einen tiefen und natürlichen Chorus-Effekt.

Dark Synth profitiert von den neuesten Technologien in Max for Live und ist als Synthesizer so außergewöhnlich wie einmalig –  ein neuer Höhepunkt der digitalen Synthese.

Was ist Additive Synthese?

Additive Synthese lässt sich am besten als Weiterführung einer Zugriegelorgel beschreiben. Sinus-Oszillatoren in harmonischer Abfolge werden unterschiedlich zusammengeschaltet und erzeugen so den Klang. Die legendäre Hammond-Orgel besaß lediglich neun Oszillatoren. Diese Einschränkung war den begrenzten Abmaßen und den seinerzeit extremen Kosten geschuldet. Dank virtueller Oszillatoren lässt sich heutzutage die volle Kraft additiver Synthese entfalten. Mit einer genügend großen Anzahl an Oszillatoren, deren Amplituden moduliert werden, ließe sich theoretisch jeder nur denkbare Sound generieren.

Vielleicht gefällt Ihnen auch

  • Max for Live

    Spectrum Effects

    von Amazing Noises

    Spectrum Effects umfasst zwei sehr wirkungsvolle Tools zur spektralen Manipulation von Klängen. Sie können Ihre Sounds damit radikal verfremden und verformen, oder mit subtilen harmonischen Akzenten versehen. Spectrum Effects liefert Ihren Live-Sets direkt einsetzbare Werkzeuge – im Studio wie auf der Bühne.

    USD 39

  • Sounds

    Retro Computers

    von Puremagnetik

    Verschaffen Sie sich Zugriff auf die Soundchips, die die Videospiel-Soundtracks der 80er prägten. Ob Sie auf der Suche nach atonalen zersplitterten Sounds, Lo-Fi-Leads oder skurrilen Perkussions sind – Retro Computers bringt einige der tollsten Sachen aus den frühen 80ern zurück auf Ihren Rechner.

    USD 49

  • Sounds

    Scope

    von Flatpack

    Soundscapes, Flächen und Texturen: dunkel, atmosphärisch und verstörend. Für Avantgarde-Elektronik sowie Film- und TV-Komposition.

    USD 49