Tutorials

Auto-generativ: Drone-Sounds mit Operator

drone Musicradar Operator

Vielschichtige Pads, einzeln gesetzte tiefe Noten, Drone-Texturen oder lang ausklingende Sounds können Ihren Tracks besondere Akzente verleihen – oder bereits ein fertiges Stück ergeben, falls Sie mit einer minimalen Klangpalette arbeiten. In einem neuen Tutorial von Computer Music erfahren Sie, wie Sie durch Parameter, die sich im Lauf der Zeit ändern, lebendige Drone-Sounds erzeugen – mittels Operator, Max-for-Live-Modulationseffekten (z.B. LFO) und diverser MIDI-Effekte in Live.

Erfahren Sie mehr bei Computer Music