Pressemitteilung: Dark Synth von Amazing Noises

Berlin, 13. Februar 2014

Ableton stellt Dark Synth von Amazing Noises vor
Polyphones, additives Instrument fĂŒr vielschichtiges und radikales Sound-Design

Ableton und Amazing Noises prĂ€sentieren Dark Synth – einen leistungsfĂ€higen neuen Synthesizer fĂŒr Max for Live, der sich durch die enormen Klangformungsmöglichkeiten additiver Synthese auszeichnet und diese ĂŒber eine leicht bedienbare OberflĂ€che zugĂ€nglich macht.

HerzstĂŒck des Dark Star sind 2048 frei kontrollierbare Sinus-Oszillatoren (Partialtöne). Mit ihnen lassen sich zahlreiche Varianten klassischer Wellenformmuster wie SĂ€gezahn oder Rechteck erzeugen. Aber Dark Synth geht noch einen Schritt weiter: Dank direktem Zugriff auf jeden einzelnen Partialton und die FĂ€higkeit, den Sound im Spektralbereich modulieren, verzerren, filtern und morphen zu können, wartet der Synthesizer mit unendlich vielen Klangarten auf.

Die leicht zugĂ€ngliche BedienoberflĂ€che des Dark Synth ermöglicht dem Nutzer einen schnellen und intuitiven Einstieg in komplexe und dynamische Klangwelten. Hierzu gehören schrillende Leads und wabernde BĂ€sse, 'Detroit'-artige Techno-Pads, charismatische Chillwave-FlĂ€chen, degenerierte Orgeln, Ambient-Texturen und vieles mehr. Neben maßgeblichen Effekten wie Overdrive und granularer Stereo-Simulation bietet Dark Synth die einzigartige Option, bis zu 128 verstimmte und phasenverschobene Kopien aller 2048 Partialtöne anzulegen. Der so erzeugte 'Chor' von Oszillatoren sorgt fĂŒr einen tiefen und natĂŒrlichen Chorus-Effekt. Die Presetauswahl des Dark Synth stellt eine umfassende Palette produktionsfertiger Sounds und eignet sich darĂŒber hinaus als perfekter Ausgangspunkt fĂŒr das eigene Erkunden der radikalen Sound-Design-Möglichkeiten additiver Synthese.


Dark Synth ist ab sofort als Download im Ableton Webshop fĂŒr 49,00 EUR erhĂ€ltlich. Erfahren Sie mehr ĂŒber Dark Synth

Dark Synth benötigt Ableton Live 9.1 und Max for Live 6.1.6.

Sehen Sie Dark Synth im Video.

Pressematerial
Hochauflösendes Bildmaterial zur Veröffentlichung auf:
www.ableton.com/press/


Über Amazing Noises
Maurizio Giri ist Komponist, elektronischer Musiker, Lehrer und Max-MSP-Programmierer. Er ist außerdem Autor einer Reihe von BĂŒchern ĂŒber Max-MSP-Programmierung mit Alessando Cipriani.
Amazingnoises.com

Über Ableton
Ableton macht Ableton Live,­ ein einzigartiges Musikprogramm fĂŒr Kreation und Performance, ­ und Push, ein Hardware-Instrument zum Spielen und Komponieren mit Live. Die Firma wurde 1999 gegrĂŒndet und veröffentlichte 2001 die erste Version von Live. Seitdem wird Ableton durch positive Presse und branchenweit begehrte Preise ausgezeichnet und zieht eine stetig wachsende, weltweite Community von Musikern, Komponisten und DJs an. Das Unternehmen beschĂ€ftigt an seinem Hauptsitz in Berlin und seiner US-Niederlassung in Los Angeles derzeit insgesamt rund 160 Mitarbeiter.
Ableton.com

Ableton Pressekontakt
Olaf Bohn
Ableton Public Relations
Schönhauser Allee 6/7
10119 Berlin
Deutschland
press@ableton.com 

Twitter: www.twitter.com/ableton
Facebook: www.facebook.com/ableton
Youtube: www.youtube.com/ableton