Sounds

eBow Guitar

von Soniccouture

Der EBow („Energy Bow“) ist ein kleines, handliches GerĂ€t, das die Saiten einer Gitarre mit Hilfe eines elektromagnetischen Felds „verbiegt“. Es produziert GitarrenklĂ€nge, die besonders weich einschwingen und beliebig lange stehen bleiben können.

USD 59USD 47

20 % Rabatt bis 11. Januar

Der eBow („Energy Bow“) ist ein kleines, handliches GerĂ€t, das die Saiten einer Gitarre mit Hilfe eines elektromagnetischen Felds „verbiegt“. Es produziert GitarrenklĂ€nge, die besonders weich einschwingen und beliebig lange stehen bleiben können. Der Gitarrist hĂ€lt den eBow nahe dem Pick-Up oder dem Schallloch ĂŒber die Saite und berĂŒhrt sie in der Kerbe an der Unterseite des eBows. Die Magneten im Inneren des eBows versetzen die Saite dann solange in Vibration, bis sie eine RĂŒckkopplung in ihrer Eigenfrequenz erzeugt. Diese Feedbackschleife gleicht VerstĂ€rker-Feedback, ist aber viel besser zu kontrollieren. Durch Änderung des Abstands zwischen Saite und eBow kann wie bei einem Amp die LautstĂ€rke verĂ€ndert werden. Man kann zwischen zwei Betriebsarten wĂ€hlen — Low-Power und High-Power — und dadurch einen krĂ€ftigen, harmonischen Klang erzielen. Der eBow kam schon bei vielen Weltklasse-Gitarristen und -Bands zum Einsatz: Radiohead, Tom Petty, Dave Gilmour, Sigur Ros, NIN, Coldplay, Smashing Pumpkins, The Cure, REM oder U2.

FĂŒr Soniccouture eBow Guitar haben wir zwei Gitarren (akustisch und elektrisch) akribisch im High- und Low-Power-Modus und mit/ohne Vibrato gesampelt. FĂŒr jede Note wurden verschiedene Note-Off-Samples aufgenommen, um die Resonanz des Instruments so originalgetreu wie möglich einzufangen. Der Note-Off-Anteil lĂ€sst sich nach Belieben einstellen. Die akustische Gitarre wurde in Stereo aufgenommen und hat ein natĂŒrliches, rĂ€umliches Klangbild. Die E-Gitarre wurde mono und mit einer DI-Box aufgenommen und kann durch VerstĂ€rker-Simulationen oder echte VerstĂ€rker geschickt werden.

20 % Rabatt bis 11. Januar

USD 59USD 47