Lektion 2: Audiodateien ausw├Ąhlen und manipulieren

Lektionsübersicht 

In dieser Lektion werden die Schüler:innen mit Aspekten des Urheberrechts bei der Erstellung eines Mashups vertraut gemacht und erfahren, was man bei der Nutzung von Creative-Commons-Material beachten sollte. Im Anschluss verwenden die Schüler:innen Lives Funktionen zur Audiobearbeitung, um kreativ mit dem Quellmaterial umzugehen und daraus eigene Loops zu erstellen. 

Lernziele

  • Kritisches Denken - Urheberrecht an praktischen Beispielen verst├Ąndlich machen
  • Technische Kompetenz - effektiver Einsatz von Techniken zur Audiobearbeitung in Ableton Live
  • Kreativit├Ąt/Musikalit├Ąt - kreative musikalische Auseinandersetzung mit Audiomaterial entwickeln

Vorbereitung (5-10 Min.)

  • Entscheiden Sie, welche Ressourcen zum Thema Urheberrecht f├╝r Ihre Klasse geeignet sind
  • Stellen Sie sicher, dass die Links zu den Creative-Commons-Websites im Netzwerk Ihrer Schule verf├╝gbar sind
  • Stellen Sie die┬áAnleitung Kreative Techniken zur Audiobearbeitung den Sch├╝ler:innen zur Verf├╝gung
  • Verwenden Sie die im Live-Set Warping for Mashups verf├╝gbaren Dateien, um die Audiobearbeitung zu demonstrieren

Durchf├╝hrung im Unterricht (50-90 Min.)

  • Schritt 1: Einf├╝hrung - das Urheberrecht in Mashups erkl├Ąren und anhand der rechtlichen Grundlage diskutieren (5-20 Min.)
  • Schritt 2: Rechercheaufgabe - Sch├╝ler:innen suchen und laden Creative-Commons-Werke herunter, die f├╝r die Audiobearbeitung verwendet werden k├Ânnen (15-20 Min.)
  • Schritt 3: Praktische Aufgabe - Sch├╝ler:innen verwenden ihre heruntergeladenen Creative-Commons-Audiodateien, um mit kreativen Techniken zur Audiobearbeitung eigene Loops zu erstellen* (30-40 Min.)
  • Schritt 4: Ergebnissicherung - Sch├╝ler:innen speichern ihre selbst erstellten Loops (5-10 Min.)

Option:

* Sch├╝ler:innen k├Ânnen alternativ auch mit den Audiodateien arbeiten, die im Live-Set in Lektion1 enthalten sind.

Einführung: Die Rechtslage und das Urheberrecht von Mashups 

Mashups entstehen h├Ąufig mithilfe von urheberrechtlich gesch├╝tzten musikalischen und aufgenommenen Werken anderer K├╝nstler. Es ist wichtig, die Urheberrechte von Musik zu verstehen, wenn man ein Projekt wie dieses durchf├╝hrt.

Wichtig zu merken!

  • Das Urheberrecht gilt sowohl f├╝r musikalische Werke (Songwriting, Akkorde und Text) als auch f├╝r Tonaufnahmen
  • Bei der Verwendung von urheberrechtlich gesch├╝tztem Material anderer Personen muss vorher die Erlaubnis zur Verwendung eingeholt werden
  • Das Urheberrecht ist dazu da, die Rechte und das Einkommen von K├╝nstler:innen zu sch├╝tzen
  • Damit Mashups kommerziell verf├╝gbar gemacht oder ├Âffentlich geteilt werden k├Ânnen, m├╝ssen Sie die Erlaubnis von allen Urheberrechtsinhabern erhalten haben

Ressourcen zum Thema Kreativit├Ąt und Urheberrecht

Diese PDF-Datei zum Herunterladen bietet einen ├ťberblick dar├╝ber, was durch das Urheberrecht gesch├╝tzt ist und was nicht.┬á

Ein n├╝tzliches visuelles Diagramm zeigt die faire Nutzung von urheberrechtlich gesch├╝tztem Material.

Lesen: Kreativit├Ąt und Urheberrecht PDF *

* Bitte beachten Sie, dass dieses Dokument sich auf das US-Urheberrechtsgesetz bezieht - informieren Sie sich ├╝ber die Urheberrechtsgesetze in Ihrem Land. Am Ende dieses Abschnitts finden Sie einen Quellenverweis f├╝r Australien und Neuseeland sowie eine weitere Informationsquelle f├╝r die USA.

RiP: Ein Remix-Manifest

RiP: Ein Remix-Manifest ist ein hervorragender englischsprachiger Dokumentarfilm, der den Mashup-K├╝nstler Girl Talk portr├Ątiert.

Der verlinkte dreimin├╝tige Abschnitt dieses Films befasst sich mit der komplexen Frage des Urheberrechts bei Mashups und zeigt Girl Talk bei der Gestaltung und Bearbeitung eines Mashups.

The Dirt: Sampling und Freir├Ąume

Dieser englischsprachige Artikel und der dazugeh├Ârige 8-min├╝tige Podcast richtet sich an junge Leute, die mehr ├╝ber die Komplexit├Ąt von Urheberrechten beim Sampling erfahren m├Âchten.

H├Âren: Triple J Podcast The Dirt: Sampling and Clearances

Musik-Nutzungsgeb├╝hren / Lizenzgeb├╝hren / Tantiemen

Dieser ausf├╝hrliche Beitrag bietet umfangreiche Informationen ├╝ber die verschiedenen Formen des musikalischen Urheberrechts und die Tantiemen, die mit ihnen verbunden sind.

Lesen: Artikel der Indie Music Academy: Music Royalties Explained

Tipp: Falls der englischsprachige Text schwer zug├Ąnglich ist, besteht hier die M├Âglichkeit einer direkten ├ťbersetzung mit dem Google Chrome Browser oder ├Ąhnlichen ├ťbersetzungstools, wie etwa DeepL.

Copyright Criminals

Die englischsprachige Dokumentation spricht Themen zum Sampling, Urheberrecht und kreativen Strategien im Umgang mit rechtlichen Einschr├Ąnkungen an. Hierbei werden die Anf├Ąnge des Samplings und deren weitere Entwicklung betrachtet.

Tipp: F├╝r englischsprachige Videos gibt es auf YouTube in den Videoeinstellungen die M├Âglichkeit Untertitel zu aktivieren, bzw. diese bei Bedarf automatisch in eine andere Sprache zu ├╝bersetzen.

Beachten Sie bei der Verwendung von urheberrechtlich gesch├╝tztem Material, dass sich die Urheberrechtsgesetze in verschiedenen L├Ąndern deutlich voneinander unterscheiden. Wie Musik innerhalb des Bildungssystems verwendet werden darf und lizenziert wird, l├Ąsst sich am besten lokal ermitteln. Die folgenden Beispiele zeigen einige M├Âglichkeiten, wie urheberrechtlich gesch├╝tztes Material f├╝r die Verwendung im Unterricht lizenziert werden kann.

In Australien und Neuseeland haben staatliche Schulen eine Lizenz, die die Verwendung von aufgenommenen Werken in Schulen abdeckt. Lesen Sie darüber im APRA/AMCOS-Informationsleitfaden zur Musikerziehung. APRA/AMCOS music education info guide

F├╝r die USA bietet die National Association for Music Education eine n├╝tzliche Website mit Links zu einer Reihe von Ressourcen ├╝ber Copyright, Lizenzierung und Ver├Âffentlichung von Musik.

Ressourcen zu Kreativit├Ąt und Urheberrecht in deutscher Sprache┬á

Rechercheaufgabe: Werke mit Creative-Commons-Lizenzen beziehen 

Creative-Commons-Lizenzen bieten K├╝nstler:innen die M├Âglichkeit, ihre urheberrechtlich gesch├╝tzten Werke individuell zu teilen. Dadurch k├Ânnen sie von anderen kopiert, verbreitet und genutzt werden, wobei die K├╝nstler:innen ihre Rechte behalten und kontrollieren.┬áMusik mit Creative-Commons-Lizenzen stellt daher oft ideales Quellmaterial f├╝r Mashups dar, insbesondere im Bildungsbereich und in nicht-kommerziellen Umgebungen.

Creative Commons

Auf der Creative Commons Website finden Sie eine Reihe detaillierter, aber leicht verst├Ąndlicher Informationen zu den sechs wichtigsten Creative-Commons-Lizenzen.

Auf der Creative Commons Germany Website erhalten Sie weitere Informationen in deutscher Sprache und zum deutschen Urheberrecht.

Free Music Archive

Das Free Music Archive ist eine hervorragende Quelle, in der Sie nach Genres suchen und Songs schnell herunterladen k├Ânnen.

Netlabels

Netlabels erm├Âglicht Ihnen die Vorschau und das Herunterladen von Creative-Commons-Alben in einer Vielzahl von Genres.

Praktische Aufgabe: Kreative Techniken der Audiobearbeitung 

Der Mashup-K├╝nstler Girl Talk ist in der Dokumentation RiP: Ein Remix Manifest zu sehen, wie er Songs bearbeitet und zusammengef├╝gt, indem er Quellmaterial ver├Ąndert und kombiniert und so neue musikalische Werke entstehen l├Ąsst.┬á

Diese Techniken der Manipulation und Neuinterpretation musikalischer Ideen passen gut zum Gedanken der Creative-Commons-Musik, bei der K├╝nstler:innen anderen erlauben k├Ânnen ihr Material auf kreative Art und Weise zu nutzen und erneut zu ver├Âffentlichen.

Schritte:

  1. Strategien zum Einrichten f├╝r die Audiobearbeitung in Lives Arrangement-Ansicht
  2. Kreative Tipps zur Audiobearbeitung unter Verwendung von Tastenkombinationen, um eigene Audio-Loops zu erstellen
  3. Erzeugen von Clips aus Audio-Loops zur Weiterverwendung in Lives Session-Ansicht.

Kreative Techniken der Audiobearbeitung

In dieser Anleitung werden Sie Schritt f├╝r Schritt durch die unten aufgef├╝hrte praktische Aufgabe gef├╝hrt. Sie bietet den Sch├╝ler:innen Strategien zur Einrichtung und Arbeitsweise sowie eine Auswahl von Techniken und Tastenkombinationen zur Audiobearbeitung.

Anleitung: Kreative Techniken der Audiobearbeitung