Artists

Dauwd: Natürliche Rhythmen

„Für mich ist es nicht so wichtig, wo etwas herkommt, sondern viel eher, was man daraus macht“, sagt Dauwd Al Hilali. Der britische Produzent nutzt für seine Musik Klangquellen, die auf den ersten Blick wenig miteinander zu tun haben, z.B. alte Jazzplatten und Field-Recordings aus der Natur. „Sogar etwas so Klangarmes wie das Knistern von Vinyl kann einen Rhythmus haben“, sagt er.

Wenn Dauwd einen Beat programmiert, sucht er nach „natürlichen Rhythmen“, die er folgendermaßen beschreibt: „Einen Groove in etwas finden, von dem ich das vielleicht gar nicht erwartet hätte – zum Beispiel ein Objekt, das herunterfällt und über den Boden rollt. Wenn man Teile der Aufnahme isoliert und den ‘natürlichen Groove/Rhythmus’ bearbeitet, ergeben sich unendlich viele Details. Das ließe sich mit MIDI allein unmöglich nachbilden, und es erzeugt einen wirklich organischen Sound.“

dauwd_screenshot_1.png

Dauwd Sampler

Dauwds Sample-Editing in Sampler

Um diese natürlichen Rhythmen zu finden und zu formen, nutzt Dauwd Ableton Sampler: „Damit kann ich beliebige Samples oder Aufnahmen nach Grooves und Sounds durchsuchen, die sich loopen oder manipulieren lassen“. Dabei verändert er in vielen Fällen den Startpunkt des jeweiligen Samples oder weist ihm eine Hüllkurve oder einen LFO zu, damit es sich fortwährend verändert. Bei der Arbeit mit Vocal-Samples hat Dauwd einen ähnlich ungewöhnlichen Ansatz: „Vocals baue ich genauso ein wie jeden anderen Sound: Ich konzentriere mich weniger auf das Narrative, sondern eher auf die Intonation und den ‘natürlichen Rhythmus’ zwischen den Sounds. Mit Sampler ist es wirklich einfach, Sound-Fragmente zu finden, die gesangliche Elemente aus allen möglichen Quellen in sich tragen.“

Dauwds Beat-Programmierung passt zu seiner unkonventionellen Art des Sampling. Wenn er in Impulse eine Drum-Sequenz programmiert, zieht er die MIDI-Noten gerne vom Raster: „Wenn man eine MIDI-Note bei gedrückter CMD-Taste [Windows: ALT-Taste] verschiebt, lässt sie sich sehr schnell vom Raster nehmen, was der Musik einen viel natürlicheren Charakter gibt. Dies ist besonders effektiv, wenn man einem Percussion-Pattern Swing verleihen will.“

dauwd_screenshot_2.png

Dauwd Envelopes

Dauwds Hüllkurven in Sampler

In diesem Live-Pack zeigt Dauwd, wie er mit Ableton Live Musik macht. Das Live-Pack entstand bei Dauwds Besuch im Berliner Ableton-Büro und kann auf der Website seines Labels heruntergeladen werden.