Push
Mit Samples arbeiten

Mit Push arbeiten Sie flexibel und schnell mit Samples. Wählen Sie eine der drei Betriebsarten – je nach Sample-Typ und gewünschter Spielweise. Bei aktivierter Warp-Funktion passen sich rhythmische Samples zudem stets dem Songtempo an.

Beats zerschneiden und auf Pads verteilen

Im Slice-Modus spielt jedes Pad einen anderen Teil eines langen Samples ab. Bestimmen Sie mit dem Sensitivity-Regler die Anzahl der Teile – oder tippen Sie leere Pads während der Sample-Wiedergabe an, um eigene Abschnitte einzusetzen. Der Slice-Modus ist ideal zum Re-Arrangieren von Loops in Echtzeit oder zur Kreation von Drum-Kits aus aufgenommenen Grooves. Sie können zerlegte Samples sogar in Drum-Racks umwandeln.

Video: Samples im Slice-Modus spielen

Melodische Samples in spielbare Instrumente umwandeln

Im Classic-Modus geben Ihnen Pushs Drehregler direkten Zugriff auf Attack, Decay, Sustain und Release Ihres Samples sowie auf Wiedergabe-Start/-Ende und weitere Loop-Parameter. Dies eignet sich besonders für traditionelle Sampling-Methoden, etwa die Umwandlung melodischer Samples in tonal spielbare Instrumente.

Video: Samples im Klassik-Modus spielen

Drum-Hits oder melodische Samples spielen

Im One-Shot-Modus werden Samples monofon und stets bis zum Ende abgespielt, egal wie lange die Pads gedrückt bleiben: perfekt zum Spielen von Drums. Bei aktivierter Glide- und Legato-Funktion können Sie ein Sample während der Wiedergabe transponieren, ohne es neu zu triggern. So verwandeln Sie melodische Phrasen in ganz neue Melodien. Das Potenzial Ihrer Sample-Sammlung ist gerade deutlich gewachsen.

Video: Samples im One-Shot-Modus spielen

Ready to buy Push? See all Live and Push bundles