Live 11 Lite ist eine spezielle Version von Ableton Live 11 – inklusive aller grundlegenden Workflows, Instrumente und Effekte – welche einer Reihe von Apps und Hardwareprodukten beiliegt.

Live Hauptmerkmale
Session-Ansicht Die einzigartige Session-Ansicht ermöglicht schnelles, intuitives Komponieren und gibt Ihnen auf der Bühne Freiheit zu improvisieren.
Nicht-destruktive Bearbeitung mit unbegrenztem Widerrufen
Mehrspur-Aufnahmen höchster Qualität: bis zu 32 bit/192 kHz
Umfassendes MIDI-Sequencing von Software- und Hardware-Instrumenten
Warping und Time-Stretching in Echtzeit
Gruppen-Spuren Mit mehreren Gruppenebenen flexibel mixen und komplexe Arrangements organisieren.
Unterstützt VST2, VST3 und Audio Unit
Taktartwechsel
16 Szenen Verbessert in Live 11 Lite
2 Send- und Return-Spuren
8 Mono-Audio-Eingänge
8 Mono-Audio-Ausgänge
8 Audio- und MIDI-Spuren
Mehrere Automations-Spuren
MPE (MIDI Polyphonic Expression) Neu in Live 11 Lite Mit Bending-, Sliding- und Pressure-Spieltechniken geben Sie einzelnen Noten mehr Ausdruckskraft. So werden subtile Variationen, ineinander übergehende Akkorde und lebendige Texturen möglich.
Spuren einfrieren
Capture MIDI Halten Sie jeden improvisierten Einfall fest – ohne sich Gedanken über die Aufnahme zu machen. Capture MIDI fängt Ideen nach dem Spielen als MIDI-Clips ein.
Dynamische Tempo-Anpassung Neu in Live 11 Lite Live kann das Tempo automatisch dem eingehenden Audiosignal anpassen. So ist die Software ein dynamisches Bandmitglied und nicht der Taktgeber, dem alle folgen müssen.
Automatische Latenzkompensation für Plug-Ins
Fernsteuerung über MIDI mit automatischen Zuweisungen
MIDI-Ausgabe an Hardware-Synthesizer
MIDI-Clock/-Sync
Unterstützt Multicore- und Multiprozessor-Systeme
Unterstützt WAV-, AIFF-, MP3-, Ogg-Vorbis- und FLAC-Dateien
Ableton Link Eine Technologie, die Musikanwendungen automatisch synchronisiert, sobald alle im selben Netzwerk sind: für Live, andere Musikprogramme und iOS-Apps.
Instrument-Racks Verbessert in Live 11 Lite Fassen Sie mehrere Instrumente und Effekte in einer Anwendung zusammen – steuern Sie separate und kombinierte Sounds mit angepassten Makro-Reglern
MIDI-Effekt-Racks Verbessert in Live 11 Lite Fassen Sie mehrere MIDI-Effekte in einer Anwendung zusammen– für individuelle Möglichkeiten der MIDI-Bearbeitung mit vereinfachter Makro-Steuerung
Drum-Rack Verbessert in Live 11 Lite Ein Instrument, mit dem Samples, Synthesizer und Effekte auf eine klassische 16-Pad-Matrix gelegt werden können
Complex-Warp-Modi Algorithmen zum Dehnen und Stauchen von komplexem Audiomaterial.
Groove Pool und Grooves extrahieren Neu in Live 11 Lite Vorlagen für Timing und Feel von Phrasen. Erstellen Sie eigene Vorlagen, indem Sie Timing und Dynamik aus vorhandenem Klangmaterial extrahieren.
Software Instrumente
Drum Rack Verbessert in Live 11 Lite Ein Instrument, mit dem Samples, Synthesizer und Effekte auf eine klassische 16-Pad-Matrix gelegt werden können.
Impulse Ein Drum-Sampler, der komplexe Modulationen ermöglicht.
Instrument Rack Verbessert in Live 11 Lite Fassen Sie mehrere Instrumente und Effekte in einem einzigen Gerät zusammen – steuern Sie separate und kombinierte Sounds mit angepassten Makro-Reglern..
Simpler Einfach zu bedienender, leistungsstarker Sampler mit klassischen Syntheseparametern.
Audio-Effekte
Audio Effect Rack Verbessert in Live 11 Lite Kombinieren Sie mehrere Audio-Effekte in einem einzigen Gerät, das intuitive Makro-Regler für komplexe Effektketten liefert.
Auto Filter Klassische Analog-Filter-Emulation mit Hüllkurvenfolger und LFO.
Beat Repeat Kreative Beat-Manipulation mit festgelegter oder zufälliger Wiederholung des Eingangssignals.
Channel EQ Ein flexibler und einfacher EQ mit Kurven und Verstärkungsbereichen, passend für unterschiedlichstes Audiomaterial.
Chorus-Ensemble Verbessert in Live 11 Lite Flanger- und Vibrato-Effekte, die Ihre Sounds breiter klingen lassen. Der neue Algorithmus „Ensemble“ ist von einem satt klingenden Chorus-Effekt mit drei Delays inspiriert, der in Streicherkeyboards der 1970er Jahre zum Einsatz kam.
Compressor Dynamische Klangbearbeitung: mehr Druck und Lautstärke.
Delay Ein einfaches Delay mit Ping-Pong-Verhalten, Filter-Modulation und der Möglichkeit, das Input-Signal unendlich zu wiederholen.
EQ Three Drei-Band-EQ mit Ein- und Aus-Schaltern wie bei klassischen DJ-Mixern.
Erosion Fügt dem Audio-Signal digitale Artefakte und Rauschen hinzu.
Limiter Neu in Live 11 Lite Begrenzt den Ausgangspegel: sehr nützlich für das Mastering.
Phaser-Flanger Neu in Live 11 Lite Phaser-Flanger bietet einen reicheren Klang mit größerer Frequenz- und Modulations-Bandbreite, ausdrucksstärker gestalteten Modi und einem neuen Doubler-Modus für kurze und modulierbare Delay-Effekte.
Redux Verbessert in Live 11 Lite Redux liefert eine größere Bandbreite digitaler Vintage-Effekte: harsche Verzerrung, digitale und Aliasing-Artefakte und satt klingende 8-bit-Texturen.
Reverb Simuliert die Akustik realer oder gedachter Räume.
Saturator Neu in Live 11 Lite Waveshaping-Effekt für die fehlende Portion Schmutz, Dreck oder Wärme.
Tuner Tuner zeigt die Tonhöhe des Eingangssignals und deren Abstand zum nächstgelegenen Halbton an, damit Sie Ihre Instrumente schnell stimmen können.
Utility Werkzeug zur Lautstärke-Anpassung, Phasen-Invertierung, Änderung der Stereo-Weite und mehr.
MIDI-Effekte
Arpeggiator Verwandelt die einzelnen Noten eines gehaltenen Akkords in ein rhythmisches Muster.
Chord Erzeugt aus eingehenden MIDI-Noten Akkorde mit bis zu sechs wählbaren Tonhöhen.
Expression Control Neu in Live 11 Lite Ordnet MIDI-Parameter wie Velocity, Modwheel, Pitchbend, Aftertouch und Keytracking jedem beliebigen Parameter Ihres Live-Sets zu.
MIDI Effect Rack Verbessert in Live 11 Lite Fassen Sie mehrere MIDI-Effekte in einer Anwendung zusammen– für individuelle Möglichkeiten der MIDI-Bearbeitung mit vereinfachter Makro-Steuerung
MIDI Monitor Neu in Live 11 Lite Anzeige eingehender und ausgehender MIDI-Daten.
MPE Control Neu in Live 11 Lite Passen Sie Lives Aktionen an die Steuerungsdaten Ihres MPE-Controllers an.
Note Length Beeinflusst die Länge von MIDI-Noten oder triggert sie durch Note-Off-Befehle.
Pitch Transponiert MIDI-Noten um einen gewählten Wert.
Random Variiert die Tonhöhe von MIDI-Noten nach dem Zufallsprinzip.
Scale Ändert die Tonhöhen eingehender MIDI-Noten nach einer wählbaren Skala.
Velocity Anschlagsgeschwindigkeiten von MIDI-Noten werden in festgelegter oder zufälliger Weise geändert oder komprimiert.

Enthält Sounds und Presets von Lives Core-Library

Racks

  • 274 Instrument-Racks, darunter 25 MPE-Presets
  • 78 Drum-Racks
  • 134 Audio-Effekt-Racks
  • 18 MIDI-Effekt-Racks

MIDI-Clips

  • 101 Drum-MIDI-Clips
  • 242 Tonale MIDI-Clips

Presets

  • 40 Instrument-Presets
  • 226 Audio-Effekt-Presets
  • 94 MIDI-Effekt-Presets

Vorlagen

  • 3 Vorlagen (8-Spur-Aufnahme, Demo & Sketch, Podcast)

Samples

  • 205 Loops
  • 1626 Drum-Hits
  • 667 Multi-Samples, FX und andere One-Shots