Software Instrumente

Analog

von Ableton

Analog emuliert die Originalschaltungen und den typischen Sound alter Analog-Synthesizer. Er liefert eine große Palette: von seidigen Flächen bis zu markigen Bässen.

Analog: Monster mit Herz

Analog erzeugt den Klang analoger Synthesizer. Das Instrument wurde in Zusammenarbeit mit Applied Acoustics Systems (AAS) entwickelt, verwendet dieselbe Physical-Modeling-Synthese wie AAS' virtueller Synthesizer „Ultra Analog“ und bildet mit komplexen mathematischen Berechnungen das Verhalten analoger Schaltkreise nach. Analog ist vollständig in Ableton Live integriert und eröffnet Live-Usern einen Weg zur Analogsynthese.

ableton-analog-screenshot.png

Die wichtigsten Funktionen

  • Nahtlos in Lives Arbeitsfluss und Oberfläche integriert.
  • Presets mit vielen Vintage-Klängen und neuartigen Kreationen.
  • Die Physical-Modeling-Synthese lässt Sie in Echtzeit mit Analogs Modulen und Parameter arbeiten:
    • Zwei Aliasing-freie Oszillatoren mit den Wellenformen Sinus, Rechteck, Sägezahn, Weißes Rauschen und einem Suboszillator sind Analogs Herzstück. Die Oszillatoren haben eine Hardsync-Funktion und betreiben Pulsweitenmodulation, wenn Sie die Rechteck-Wellenform wählen. Jeder Oszillator hat eine integrierte Pitch-Hüllkurve.
    • Zwei Multimode-Filter mit zwei- und vierpoligem Tiefpass-, Hochpass-, Bandpass-, Notch- und Formant-Filter können flexibel geroutet und parallel oder seriell geschaltet werden. Ein Regler an den Filter-Ausgängen sorgt für verschiedene Sättigungsstufen.
    • Jeder Filter wird in ein diskretes Amp-Modul mit Level- und Pan-Reglern eingespeist.
    • Rauschgenerator mit Color-Regler, der die Cutoff-Frequenz des Tiefpassfilters bestimmt. Ein weiterer Regler kontrolliert den zu den Filtern geschickten Rauschanteil.
    • Analogs LFO-Sektion kann die Oszillatoren, Filter und Amps modulieren. Zur Auswahl stehen Dreieck- und Rechteck-Wellenform mit Pulsweiten-Steuerung, dazu Sinus- und zwei Zufalls-Wellenformen. Alle Wellenformen haben Retrigger-, Rate-, Offset-, Delay- und Attack-Parameter.
    • Filter- und Amp-Module mit linearen / exponentiellen ADSR-Hüllkurven, Free-Run-, Legato- und Loop-Funktionen.
  • Viele Parameter können mit Key-Tracking und Änderung der Anschlagstärke moduliert werden. Dies ermöglicht ein ausdrucksvolles und dynamisches Spielen.

Vielleicht gefällt Ihnen auch

  • Sounds

    Retro Synths 1980s

    von Puremagnetik

    Multisample-Instrumente klassischer Synths — Yamaha DX7, die Roland-Jupiter-Serie und mehr.

    USD 49

  • Software Instrumente

    Operator

    von Ableton

    Operator ist ein vielseitiges und leicht bedienbares Softwareinstrument, das den Klang klassischer Analog-Synthesizer mit der FM-Synthese verbindet und vollständig in Lives Oberfläche integriert ist.

    USD 99

  • Sounds

    Urban Cookbook 1

    von Goldbaby

    Ein umfangreiches Toolkit mit mehr als 3.000 Drum-Samples, Chords, MIDI-Clips, Loops und Simpler-Instrumenten – maßgeschneidert für moderne Urban Music.

    USD 49

  • Max for Live

    Ensemble

    von Max for Cats

    Ensemble ist ein String-Synth für Max for Live, der von klassischen String Machines der 70er Jahre inspiriert wurde. Das Instrument enthält ein einzigartiges Morphing-Filter für Formanten sowie Chorus- und Phaser-Effekte, die sich auch unabhängig von Ensemble nutzen lassen.

    USD 39