Novation Launchpad

Launchpad ist ein spezieller Controller fĂŒr Ableton Live, den Novation und Ableton gemeinsam entwickelt haben. Launchpad eignet sich perfekt fĂŒr DJing, Performance und Studioarbeit. Seine wichtigsten Merkmale: eine Matrix aus 64 in mehreren Farben beleuchtete Pads zur Steuerung von Lives Session-Ansicht und Mixer, zwei vollstĂ€ndig programmierbare User-Modi und spezielle Tasten zum Starten von Szenen im Arrangement. Trotz seiner großen Matrix ist Launchpad kompakt und leicht: 239 mm lang, 239 mm breit und 24 mm hoch, bei einem Gewicht von 717 g.

Launchpad hat vier verschiedene Betriebsweisen:

  • Session-Modus zur Steuerung von Clips in Lives Session-Ansicht
  • Mixer Modus zur Steuerung von Lives Mixer
  • zwei User-Modi zur Steuerung spezieller GerĂ€te
launchpad-ableton-main-image.png

Launchpad

Funktionen und Eigenschaften

Launchpads Matrix

Launchpad hat eine Matrix aus 64 mehrfarbigen Pads, mit denen die Clips gestartet werden, dazu acht Pads zum Starten von Szenen. Die Tasten werden von LEDs beleuchtet, um den Status der Clips anzuzeigen. So können Sie auf einen Blick sehen, welche Clips geladen sind (orange), wiedergegeben werden (grĂŒn) und im Aufnahme-Modus (rot) sind.

Handlich und kompakt

Trotz seiner großen Matrix ist Launchpad kompakt und leicht, passt in jede Laptoptasche und macht sich nicht auf Ihrem Studiotisch breit. Launchpad ist schmal, aber robust, wiegt weniger als ein gebundenes Buch und wird ĂŒber den USB-Anschluss mit Strom versorgt: Sie mĂŒssen also kein NetzgerĂ€t mit sich herumschleppen.

Vier flexible Betriebsweisen

Mit Launchpad lassen sich nicht nur Clips starten: Neben dem Session-Modus hat Launchpad auch einen Mixer-Modus, der Ableton Lives Mixer steuert, und zwei komplett konfigurierbare User-Modi.

Innovative Mixer-Steuerung

In Launchpads Mixer-Modus werden die Reihen und Spalten der Matrix zu virtuellen Fadern und Tasten, die je nach gewĂ€hlter Funktion Volume, Panorama, Sends, Mute, Solo, Clip-Stop und die Aufnahme steuern. Mit den Tasten „Szene starten“/ „Mixer-Funktion“ können Sie die gewĂŒnschte Funktion auswĂ€hlen.

Individuell anpassbar

Zwei komplett anpassbare User-Modi verwandeln Launchpads Matrix in einen Drum-Pad-Controller, DJ-Effekt-Controller, oder jede nur erdenkliche Steuereinheit. User-Modus 1 ist fĂŒr die Programmierung von Beats konzipiert: Die Pads steuern Lives Drum-Racks an. Mit Lives unkompliziertem MIDI-Mapping lassen sich viele spezifische Steuerungen definieren. Dabei spielt es keine Rolle, welche GerĂ€te Sie benutzen und wie Ihre Live-Sets aufgebaut sind.

Wie geschaffen fĂŒr Max for Live

Die beiden User-Modi machen Launchpad zum idealen Controller fĂŒr Max for Live. Launchpads LEDs können elf verschiedene ZustĂ€nde anzeigen, damit können Sie mit Launchpads Matrix selbst komplexe Max-for-Live-GerĂ€te steuern. Novation wird in KĂŒrze eine Step-Sequenzer-Anwendung fĂŒr Max for Live bereitstellen, und es sind weitere Ă€hnliche Anwendungen fĂŒr Max for Live geplant.

Bidirektionale Kommunikation

Live und Launchpad stehen in stÀndigem Dialog. Die leuchtenden Tasten der Matrix zeigen an, was bei Live passiert, und Live zeigt an, welche Sektion der Session-Ansicht gerade von Launchpad gesteuert wird: Ein roter Rand markiert die momentan aktive Clip-Gruppe, so können Sie schnell sehen, wo Sie sich gerade in Ihrem Live-Set befinden.

Navigation in der Session-Ansicht

NatĂŒrlich sind Sie mit Launchpad nicht auf 64 Clips pro Live-Set beschrĂ€nkt. Mit den Richtungstasten können Sie sich in Ihrem Live-Set in alle vier Richtungen frei bewegen. Wenn Sie die „Session“-Taste im Session-Modus gedrĂŒckt halten, können Sie die Richtungstasten benutzen, um acht Spuren oder Spalten weiter zu springen — eine sehr nĂŒtzliche Funktion bei umfangreichen Live-Sets.

Mehr Pads? Mehr Launchpads!

Sie brauchen mehr Pads? Viel mehr Pads? Kein Problem: Sie können bis zu sechs Launchpads zusammenschließen, damit hĂ€tten Sie mehr als 400 davon. Solange die Launchpads an dasselbe System angeschlossen sind, können Sie ein Launchpad fĂŒr die Session-Ansicht verwenden, das zweite fĂŒr den Mixer, ein drittes fĂŒr spezifische Steuerungen und so weiter.

Preis und Lieferbarkeit

Launchpad ist ab sofort im Fachhandel erhÀltlich und kostet ungefÀhr 149 EUR/199 USD (ohne Mwst.). Weitere Informationen zu Preis und Lieferbarkeit finden Sie unter www.novationmusic.com/launchpad

Systemanforderungen

Launchpad benötigt die aktuelle Version von Live 7 oder Live 8.

Mac: ab G4 (empfohlen: Intel Mac), 512 MB RAM (empfohlen: 1 GB), Mac OS X 10.3.9 (empfohlen: ab 10.4), QuickTime (ab 6.5), DVD-Laufwerk

Windows: ab 1.5 GHz CPU, 512 MB RAM (empfohlen: 1 GB), Windows XP oder Windows Vista, mit Windows kompatible Soundkarte (empfohlen: mit ASIO-Treiber), QuickTime (ab 6.5), DVD-Laufwerk