Das Ableton Live 9.1-Update ist da.

Dual-Monitor-Unterstützung, Melodie-Step-Sequenzer für Push und mehr. Kostenlos für alle Anwender von Live 9.

Berlin, 20. November 2013

Ableton veröffentlicht Live 9.1 - die neueste Version von Abletons Flagschiffsoftware für Musikproduktion und Performance. Das Update steht allen Anwendern von Live 9 kostenlos zur Verfügung und liefert neben zahlreichen Verbesserungen neue inspirierende Funktionen.

Mit dem 9.1-Update erhalten Nutzer die Möglichkeit, zwei Live-Fenster auf einem oder zwei Monitoren gleichzeitig zu öffnen. So können jetzt Arrangement- und Session-Ansicht problemlos nebeneinander dargestellt werden. Ebenso ist die simultane Abbildung des Sample- und des MIDI-Noten-Editors von Live in separaten Fenstern möglich. Diese am häufigsten nachgefragte Funktionalität macht Lives Bedienung noch komfortabler und verspricht ein echter Workflow-Beschleuniger für die vielfältigsten musikalischen Anwendungen zu werden.

Nutzer von Push können sich zudem auf einen neu entwickelten Melodie-Step-Sequenzer freuen. So kann man mit den Push-Pads nun auch Melodien und Akkorde wahlweise in Echtzeit einspielen oder Schritt für Schritt eingeben. Zusätzlich lassen sich alle in Live automatisierbaren Parameter über Pushs Endlosdrehregler nun auch schrittweise automatisieren und bearbeiten.

Des Weiteren verwendet Live 9.1 einen neuen Rendering-Algorithmus, der qualitativ bessere Audio-Ergebnisse erzielt, wenn man von einer höheren auf eine niedrigere Sampling-Rate exportiert - etwa von 96 kHz auf 44,1 kHz. Zu guter Letzt bringt das neue Update auch einige kleinere Optimierungen, Fehlerbeseitigungen und Verbesserungen.

Alle registrierten Live-9-Anwender können das kostenlose Update in ihrem Benutzerkonto herunterladen.

Mehr Informationen zum Release von Live 9.1

 

Über Ableton:

Ableton macht Ableton Live, ein einzigartiges Musikprogramm für Kreation und Performance, und Push, ein Hardware-Instrument zum Spielen und Komponieren mit Live. Die Firma wurde 1999 gegründet und veröffentlichte 2001 die erste Version von Live. Seitdem wird Ableton durch positive Presse und branchenweit begehrte Preise ausgezeichnet und zieht eine stetig wachsende, weltweite Community von Musikern, Komponisten und DJs an. Das Unternehmen beschäftigt an seinem Hauptsitz in Berlin und seiner US-Niederlassung in Los Angeles derzeit insgesamt rund 160 Mitarbeiter.
Ableton.com

Pressekontakt:

Olaf Bohn
Ableton Public Relations
Schönhauser Allee 6/7
10119 Berlin

press@ableton.com
www.ableton.com/press

Twitter: twitter.com/ableton
Facebook: www.facebook.com/ableton
YouTube: www.youtube.com/ableton