Harry Bum Tschak (Berlin)

CT_DE_harry-bumtschak

Harry Bum Tschak

Harry Bum Tschak ist Drummer, Beatmaker und Produzent mit einer Leidenschaft für alles, was grooved. Er hat am Düsseldorfer Drummers Institute und am New Yorker Drummers Collective studiert und ist Absolvent des Kontaktstudiengang Popularmusik („Popkurs“) an der Hochschule für Musik & Theater in Hamburg, wo er nun bereits seit einigen Jahren neben Curt Cress und Jost Nickel selbst zum Dozententeam 'Drums' gehört. Ausserdem hält er auch dort regelmässig Workshops zu Ableton Live. Seit Herbst 2013 lebt Harry Bum Tschak in der Hauptstadt Berlin, wo er unter anderem als Coach und Dozent an der Noisy Academy zu finden ist.

An der Hamburg School of Music - Berufsfachschule für Popularmusik - gibt Harry regelmässig Kurse sowohl in Sachen Drums als auch zu Ableton Live.
In der Liste seiner langen Live- und Recording-Credits als Drummer finden sich u.a. internationale Grössen wie Ken Stringfellow und Jerry Donahue, deutsche Künstler wie Nena, Pohlmann, Finkenauer und Errorhead sowie große Theaterproduktionen, z.B Disney's „Der König der Löwen“ und Abba's „Mamma Mia“.

Harry nutzt Ableton Live seit Version 4. Live ist seither seine favorisierte Software für Produktion und Performance, nicht zuletzt auch bei seinem eigenen Hybrid-Elektronika-Projekt Muttersöhnchen, mit dem er u.a. bei Stefan Raabs Bundesvision Songcontest 2011 teilnahm und für ordentlich Verwirrung sorgte.. 

Ableton-Live-Studenten bietet Harry Seminare mit verschiedenen Themenschwerpunkten: Ableton Live Basics, Beat-Kreation/ -Manipulation, Controllerism und Ableton Live auf der Bühne. Er unterrichtet Ableton Live in Gruppen, hält Workshops und geht im Einzelunterricht auf individuelle Interessen ein. 

Aufgrund seiner ausgiebigen Erfahrung als Live-Musiker wird Harry auch von Bands und Live-Acts gerne konsultiert, wenn es darum geht, Ableton Live in Ihr Bühnen-Setup zu integrieren.

Kontakt:
www.harrybumtschak.com
www.muttersöhnchen.com
 

Please note: All Ableton Certified Trainers are not employed by Ableton. They are solely responsible for their own course offerings and curricula.