Tutorials

Der Charme der Hardware-Sampler

Sampling-Techniques-Getting-That-Classic-Old-School-Sound.jpg

Modernes Sampling arbeitet nicht nur mit höheren Sample-Raten und Bit-Tiefen, sondern auch mit Sample-Zeiten, denen im Prinzip keine Grenzen mehr gesetzt sind. Diese Flexibilität bringt jede Menge Vorteile mit sich. Unbestritten ist aber auch, dass klassische Sampler wie der MPC60 oder der SP1200 ihren ganz eigenen Charakter besitzen.

In einem neuen Tutorial setzen sich unsere Freunde von Loopmasters Loopblog mit Methoden auseinander, die den Sound klassischer Sampler verfolgen. Ableton Live bietet alle Voraussetzungen, die Sie für die praktische Anwendung der Tipps benötigen – inklusive Warping zum schnelleren Abspielen und anschließendem Verlangsamen des gesampelten Materials, die Möglichkeit Mono zu sampeln (Stereo-Parameter auf 0% setzen) und die Redux-Funktion zur Reduzierung der Bit-Tiefe Ihrer Sounds (im Gegensatz zum heutigen Standard von 16-Bit und höher, kamen die ersten Sampler mit lediglich 12-Bit aus).

Zum Tutorial auf Loopblog