Kundenservice kontaktieren oder Andere Live-User fragen

So stellen Sie sicher, dass Sie Mails von Ableton empfangen

Hotmail

Um sicherzugehen, dass Mails von Ableton in Ihrer Mailbox ankommen, sollten Sie unsere „Von“-Adresse in Ihre „Zugelassene Absender“-Liste aufnehmen:

  • Loggen Sie sich bei Hotmail ein und klicken Sie den „Mail“-Tab, um Ihre Mailbox aufzurufen.
  • Klicken Sie oben rechts auf der Seite auf „Optionen“ und dann auf „Weitere Optionen“.
  • Klicken Sie unter „Junk-E-Mail“ auf „Zugelassene und blockierte Absender“.
  • Wählen Sie „Zugelassene Absender“.
  • Geben Sie „Ableton.com“ in die Textbox ein und klicken Sie dann auf „Hinzufügen“.

Yahoo

Um sicherzugehen, dass Mails von Ableton in Ihrer Yahoo-Mailbox ankommen (und nicht im Spam-Ordner), sollten Sie folgende Einstellungen vornehmen:

  • Öffnen Sie Ihre Yahoo-Mailbox.
  • Wählen Sie „Optionen“, um die Seite „Mail-Optionen“ zu öffnen.
  • Wählen Sie „Filter“ und klicken Sie auf „Hinzufügen“.
  • Stellen Sie sicher, dass in der obersten Reihe mit der Bezeichnung „Von Header“ die Option „enthält“ im Pulldown-Menü eingestellt ist.
  • Geben Sie „Ableton.com“ in die Textbox neben dem Pulldown-Menü ein.
  • Wählen Sie „Posteingang“ im Pulldown-Menü „Verschieben“ unten auf der Seite.
  • Wählen Sie „Filter hinzufügen“.

Gmail

Um sicherzugehen, dass Mails von Ableton in Ihrer Gmail-Mailbox ankommen, fügen Sie bitte folgende Ableton-Mailadressen Ihrer Kontaktliste hinzu (Gmail wird Nachrichten von diesen Adressen dann immer zustellen):

no-reply@ableton.com
support@ableton.com
contact@ableton.com

  • Wählen Sie „Kontakte“ (auf der linken Seite).
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Neuer Kontakt“.
  • Geben Sie bei „Hauptadresse“ die oben aufgelisteten Adressen ein.

Wenn Sie Ableton-Mails in Ihrem Gmail-Spamordner entdecken, können Sie die Markierung der fälschlicherweise dort einsortierten Mails mit der Schaltfläche „Kein Spam“ aufheben:

  • Öffnen Sie den „Spam“-Ordner.
  • Markieren Sie die entsprechenden Nachrichten.
  • Klicken Sie oben auf die Schaltfläche „Kein Spam“.

Sie finden die „Kein Spam“-Schaltfläche auch an geöffneten Spam-Mails und können die Markierung damit direkt in Gmails Nachrichtenfenster entfernen.

AOL

Um sicherzugehen, dass Mails von Ableton in Ihrer AOL-Mailbox ankommen, fügen Sie bitte die folgenden Ableton-Mailadressen Ihrem Adressbuch hinzu:

no-reply@ableton.com
support@ableton.com
contact@ableton.com

  • Klicken Sie in der Symbolleiste auf „Adressbuch“.
  • Klicken Sie auf „Hinzufügen“.
  • Geben Sie eine der oben angeführten E-Mail-Adressen und einen Namen ein, und klicken Sie auf „Hinzufügen“.
  • Wiederholen Sie die letzten beiden Schritte für die anderen Adressen.

Die Adressen sollten dann in Ihrem Adressbuch erscheinen.

Bei AOL 9.0 fügen Sie die folgenden Ableton-Mailadressen Ihrer „Bekannte Kontakte“-Liste hinzu:

no-reply@ableton.com
support@ableton.com
contact@ableton.com

Wenn Sie eine frühere AOL-Version benutzen, müssen Sie Ihre Mail-Einstellungen anpassen:

  • Öffnen Sie „Mail Controls“ (Mail-Einstellungen).
  • Wählen Sie den Bildschirmnamen, an den wir Ableton-Mails senden.
  • Klicken Sie auf „Customize Mail Controls“ (Mail-Einstellungen anpassen).

Bei AOL 8.0 wählen Sie „E-Mails von allen AOL-Mitgliedern, E-Mail-Adressen und Domains annehmen“.

  • Klicken Sie solange auf „Weiter“, bis unten der „Speichern“-Button erscheint.
  • Klicken Sie auf „Speichern“.

Bei AOL 7.0 geben Sie im Bereich „Exclusion and Inclusion Parameters“ (Mails annehmen/ablehnen) die Domain „ableton.com“ ein.

Andere Anbieter

Bitte nehmen Sie folgende Adressen in Ihr Adressbuch/Ihre Kontaktliste auf:

no-reply@ableton.com
support@ableton.com
contact@ableton.com

Ähnliche Tags: account